LG V30 wird angeblich kein zweites Display besitzen

Das LG V10 und auch der Nachfolger bieten vorne ein zweites Display
Das LG V10 und auch der Nachfolger bieten vorne ein zweites Display(© 2015 LG)

Die V-Reihe von LG könnte Ihr wesentliches Merkmal verlieren: Gerüchten zufolge wird das LG V30 ohne zweiten Bildschirm auf der Vorderseite entwickelt. Sowohl das LG V10 als auch das LG V20 besitzen dieses praktische Feature.

Das Gerücht zum LG V30 stammt von niemand Geringerem als Evan Blass aka @evleaks. Über seinen Twitter-Account hat sich der Leak-Experte zum LG V20-Nachfolger geäußert: "I will say this: adieu, ticker." Frei übersetzt bedeutet das: "Ich werde dies sagen: Adieu Ticker." In einem zweiten Tweet bezeichnet er den Glauben als "albern", dass er Renderbilder aus der frühen Entwicklungsphase des Smartphones besitze. Offenbar hat er diese Aussage aber mit einem Augenzwinkern getätigt, da er sich in Bezug auf das Fehlen des zweiten Bildschirms relativ sicher zu sein scheint.

LG V20 S für Europa

Zur weiteren Ausstattung des möglichen LG V30 ist zum jetzigen Zeitpunkt so gut wie nichts bekannt. Der Tweet von Evan Blass bestätigt aber immerhin, dass LG zumindest mit der Entwicklung des Smartphones beschäftigt ist. Das zweite Display auf der Vorderseite ist das Kern-Feature der V-Reihe. Über den kleinen Bildschirm können zum Beispiel Benachrichtigungen angezeigt werden, wenn das Hauptdisplay ausgeschaltet ist.

Bislang hat sich LG in vornehmer Zurückhaltung geübt, was die Veröffentlichung der V-Reihe auf dem europäischen Markt betrifft. Gerüchten zufolge soll zumindest das aktuelle Gerät auch hierzulande auf den Markt kommen – möglicherweise in einer kleineren Ausführung und unter dem Namen LG V20 S. Somit wächst die Hoffnung, dass LG ein Einsehen hat und das LG V30 dann möglicherweise zum Release auch direkt in Deutschland anbieten wird. Sollte Evan Blass tatsächlich im Besitz von Renderbildern sein, werden wir bis dahin vermutlich noch weitere Einzelheiten zu dem Gerät erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
LG: Smart-TVs mit AirPlay 2 erschei­nen im April 2019
Michael Keller
Über AirPlay 2 könnt ihr bald iPhone-Inhalte auf den LG-Fernseher übertragen
LG hat neue Fernseher angekündigt: Erste Smart-TV-Geräte mit AirPlay-2-Unterstützung sollen noch im Frühling 2019 erhältlich sein.
LG G8 ThinQ: So viel soll das Top-Smart­phone kosten
Christoph Lübben
Das LG G8 ThinQ dürfte ähnlich viel wie andere aktuelle Flaggschiffe kosten
Wie teuer wird das LG G8 ThinQ? Zumindest der Verkaufspreis für Südkorea steht nun fest. Dieser lässt Rückschlüsse auf den deutschen Preis zu.
Warten auf das LG G8 ThinQ: Deutsch­land bekommt zuerst das LG G8s ThinQ
Jan Johannsen
Die besondere Frontkamera hat auch das LG G8s, nur das Sound-Display und der QuadDAC fehlen.
Wer das Sound-Display des LG G8 ausprobieren will, muss Geduld haben. Zuerst erscheint das LG G8s. Aber selbst da sind die Zeitangaben sehr wage.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.