LG V30 soll Snapdragon 835 und 6 GB RAM erhalten

Her damit !16
Schon der Vorgänger LG V20 besitzt Stärken im Audio- und Videobereich
Schon der Vorgänger LG V20 besitzt Stärken im Audio- und Videobereich(© 2016 LG)

Das LG V30 mit flottem Chipsatz: Eigentlich sollte älteren Gerüchten zufolge bereits das LG G6 mit einem Snapdragon 835-Chipsatz ausgestattet werden. Daraus soll aber nichts werden, da Samsung ein Vorrecht auf den neuen Chip habe. Womöglich klappt es aber beim Nachfolger des LG V20.

Im LG V30 soll nämlich der neue Snapdragon 835-Chipsatz von Qualcomm zum Einsatz kommen, berichtet Android Pure. Zumindest soll das ein Nutzer im chinesischen Mikroblogging-Netzwerk Weibo behaupten. Des Weiteren wird das kommende Top-Smartphone angeblich mit 6 GB RAM ausgestattet sein, die mutmaßliche Größe des internen Speichers geht aus dem Leak nicht hervor. Es werde zudem ein Quad-DAC-Chip verbaut, der im Vergleich zum LG V20 eine noch bessere Audioqualität ermöglicht.

"V" wie Flaggschiff

Zum Vergleich: Das LG G6 soll den Snapdragon 821-Chipsatz aus dem Jahr 2016 erhalten sowie 4 GB RAM. Allerdings verfügt das Gerät über ein besonderes Display im 18:9-Format, das in QHD+ auflöst. Ob das neue Bildschirmformat auch beim LG V30 zum Einsatz kommt, ist noch offen. Sollten sich die Gerüchte zur Hardware beider Smartphones bewahrheiten, könnte es sich beim LG V20-Nachfolger um das deutlich leistungsstärkere Vorzeigemodell des Herstellers handeln.

Der Quelle zufolge werde das LG V30 über "mysteriöse neue Features" verfügen. Genauere Angaben erfolgen leider nicht. Womöglich tauscht der südkoreanische Hersteller aber ja das kleine zusätzliche Display, das beim LG V20 noch als eine Art News-Ticker zum Einsatz kommt, gegen ein neues Alleinstellungsmerkmal. Der Nutzer behaupte zudem, dass bei dem V30 zwei Dual-Kameras zum Einsatz kommen: eine auf der Vorderseite, eine auf der Rückseite. Als möglicher Release-Termin ist grob das zweite Halbjahr 2017 angegeben. Womöglich erfahren wir in den kommenden Monaten also schon mehr über das nächste Smartphone der V-Serie.


Weitere Artikel zum Thema
Snap­dra­gon 845 könnte noch klei­ner als sein Vorgän­ger werden
Christoph Lübben1
Der neue Snapdragon 845 könnte ein sehr kleiner Drache werden
Samsung könnte für Qualcomm den Snapdragon 845 im 8-nm-Verfahren herstellen: Zumindest ist für diesen Fertigungs-Prozess schon alles bereit.
HTC U11 Plus hat offen­bar die glei­che Hard­ware wie das U11
Christoph Lübben
Das HTC U11 besitzt noch breite Ränder – das soll beim Plus-Modell anders sein
Das HTC U11 Plus soll ein nahezu randloses Display erhalten. Was im Inneren steckt, verrät womöglich ein Benchmark-Eintrag.
Smart Halo im Test: Dieses Gadget macht jedes Fahr­rad smart
Jan Johannsen2
Naja !5Smart Halo zeigt mit seinem LED-Ring dezent den Weg.
Wie bleibt man auf dem Fahrrad erreichbar und navigiert durch die Stadt, ohne das Smartphone rauszukramen und sich strafbar zu machen? Mit Smart Halo.