LG V40 soll mit insgesamt fünf Kameras kommen

Das LG V30 (Bild) bekommt wohl bald einen Nachfolger mit mächtigem Kamerasystem
Das LG V30 (Bild) bekommt wohl bald einen Nachfolger mit mächtigem Kamerasystem(© 2017 CURVED)

Das LG V40 will die Latte im Wettkampf um das beste Kamerasystem offenbar ganz hoch legen: Das Unternehmen stattet den Nachfolger des LG V30 angeblich gleich mit fünf Linsen aus. Auch in anderen Ausstattungs-Bereichen setzen die Entwickler offenbar auf High-End.

Der Hersteller plane für das LG V40 vorne eine Dualkamera und hinten eine Triple-Kamera, berichtet Android Police unter Berufung auf eine Quelle, die mit dem Projekt vertraut sein soll. Unklar ist allerdings noch, welche Features die Linsen mitbringen. Es sei zum Beispiel denkbar, dass ihr mindestens eine der Frontkameras nutzen könnt, um das Smartphone mit eurem Gesicht zu entsperren, also per 3D-Scan.

Wieder mit Ultraweitwinkel?

Das System auf der Rückseite verfügt wohl über ein normales Weitwinkel- und eine Ultraweitwinkel-Objektiv . Letzteres ist seit dem LG V20 zu einem Markenzeichen der Serie geworden. Details zur dritten Kamera sind noch nicht bekannt. Denkbar wären ein Telelinse oder ein Objektiv, dass für reichlich Tiefenschärfe sorgt.

Die bisher einzige Triple-Kamera auf dem Markt bietet das Huawei P20 Pro – dort ist die dritte Linse für Schwarz-Weiß-Aufnahmen zuständig. Das Smartphone verfügt vorne allerdings nicht über eine Dualkamera. Im LG-Gerät wird wohl ein Snapdragon 845 als Herzstück verbaut sein. Der Top-Chipsatz ist unter anderem bereits auf manchen Märkten im Samsung Galaxy S9 verbaut. Das LG V40 bekommt angeblich ein beinahe randloses Display mit Notch, einen eigenen Button für den Google Assistant und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.


Weitere Artikel zum Thema
LG X power3 vorge­stellt: Güns­ti­ges Smart­phone mir Riesen-Akku
Jan Johannsen
Das LG X power3 hat vor allem einen großen Akku.
Wenn der Akku das Wichtigste ist, dann ist das LG X power3 das richtige Smartphone für euch. Darüber hinaus dürft ihr keine großen Erwartungen haben.
So wollen LG und Micro­soft auto­nome Fahr­zeuge besser machen
Sascha Adermann
Microsofts Fachwissen soll LG helfen, Technologien für autonome Fahrzeuge zu entwickeln
Die Elektronikriesen LG und Microsoft arbeiten zusammen. Sie entwickeln künftig gemeinsam Technologien, die autonome Fahrzeuge verbessern sollen.
LG G5 und LG V20 erhal­ten keine Android- und Sicher­heits­up­da­tes mehr
Sascha Adermann
Peinlich !5Der Nachfolger des LG G5 erhält weiterhin Updates
LG G6 und LG V20 müssen auf Android Pie verzichten. Für die beiden ehemaligen Topmodelle gibt es künftig auch keine Sicherheitsupdates mehr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.