LG Watch Sport soll 349 Dollar kosten

Her damit !15
Die LG Watch Sport links im Bild wird offenbar mehr Features und einen höheren Preis besitzen
Die LG Watch Sport links im Bild wird offenbar mehr Features und einen höheren Preis besitzen(© 2017 Technobuffalo)

Google und LG arbeiten mit Hochdruck an neuen Smartwatches, die in wenigen Tagen vorgestellt werden sollen. Jetzt wurde der Preis für das Top-Model, die LG Watch Sport, geleakt. Laut Android Police werden für die Uhr mit Android Wear 2.0 und Android Pay-Support 349 Dollar fällig.

Bereits vor einigen Tagen kam das Gerücht auf, die LG Watch Style werde 249 Dollar kosten. Sollten beide geleakten Preise stimmen, wären das immerhin 100 Dollar weniger als beim größeren Fitness-Modell LG Watch Sport. Der Preisunterschied soll sich dem Bericht zufolge durch die unterschiedliche Ausstattung erklären: Während die Komponenten im Sport-Modell enthalten sind, mangelt es der LG Watch Style an einem Herzfrequenzmesser, einem integrierten LTE-Modul, GPS – und NFC, was für Android Pay unverzichtbar ist.

Vorstellungen am 9. Februar und in Barcelona

Die beiden Neulinge im Google-Portfolio werden von den Kaliforniern und dem südkoreanischen Hersteller LG laut Leak-Experte Evan Blass am 9. Februar gemeinsam mit Android Wear 2.0 offiziell vorgestellt. Einen Tag später soll dann – zunächst nur in den USA – bereits der Verkauf starten. Kunden aus Europa werden wohl bis Ende Februar warten müssen. Es wird erwartet, dass die LG Watch Sport und Style für den hiesigen Markt im Rahmen des Mobile World Congress vorgestellt werden. Der MWC in Barcelona beginnt am 27. Februar.

Sowohl die LG Watch Sport als auch die Style-Version erhalten Gerüchten zufolge ein OLED-Display und sollen wasser- und staubdicht sein. Der Bildschirm der Sport-Variante soll dabei mit einem Durchmesser von 1,38 Zoll etwas größer und hochauflösender sein als der 1,2-Zoll-Screen der Style-Variante.Im Kern der Fitness-Uhr stecken außerdem angeblich 768 MB RAM und 4 GB Speicher für Apps, Musik und andere Daten.


Weitere Artikel zum Thema
LG G7 Fit: Mittel­klasse-Smart­phone erscheint noch im Novem­ber
Francis Lido
UPDATEDas LG G7 Fit besitzt ein großes QHD-Plus-Display
Das LG G7 Fit soll in Kürze erhältlich sein. Jetzt hat der Hersteller auch den Preis bekannt gegeben.
Netflix: LG V40, Xperia XZ3 und weitere Smart­pho­nes unter­stüt­zen nun HDR
Michael Keller
Auf dem Xperia XZ3 könnt ihr ab sofort Netflix in HDR ansehen
Netflix weitet seine HDR-Unterstützung aus: Ab sofort wird die Technologie unter anderem auf dem Xperia XZ3 von Sony unterstützt.
LG V40 ThinQ erhält vor Markt­start Update mit Kamera-Verbes­se­run­gen
Christoph Lübben
Das LG V40 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera
Bessere Fotos mit dem LG V40 ThinQ: Noch vor dem Marktstart erhält das Smartphone ein Update, das ausschließlich die Kameras verbessert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.