Liveticker zur WWDC-Keynote: Alle News zum Nachlesen

Supergeil !24
iOS 8 ist neben OS X Yosemite das große Thema auf der WWDC
iOS 8 ist neben OS X Yosemite das große Thema auf der WWDC

22:10 Was ist alles neu in iOS 8? Das haben wir hier für Euch zusammengefasst.

21:48 Was ist Homekit und was kann es? Das erfahrt Ihr in unserem Überblicksstück.

21:22 Was bringt OS X Yosemite an spannenden Features? Hier könnt Ihr es nachlesen.

21:02 Das war der Liveticker vom WWDC 2014. In Kürze könnt Ihr auf CURVED eine Zusammenfassung und eine Analyse lesen. Das Tickerteam wünscht Euch einen schönen Abend.

21:00 Wie hat Euch die Apple-Keynote auf dem WWDC 2014 gefallen? Seid Ihr enttäuscht oder habt Ihr genau diese Ankündigungen erwartet?

20:59 Keine Uhr, kein neues iPhone und auch kein Update der Macbook oder iMacs. Es war ein Abend, der sich komplett um iOS und OSX drehte. Aber einige Apps haben schon deutliche Hinweise auf mögliche neue Gadgets gegeben.

20:56 Tim Cook kommt noch einmal auf die Bühne. Kommt noch was? Zieht er noch 'ne Uhr aus der Tasche?

20:51 Das gibt es auch nur auf dem WWDC: Auf der Bühne wird programmiert. Live. Und das Publikum ist begeistert.

20:48 Swift, die neue Programmiersprache, erhält den bisher größten Applaus. Es ist halt der WWDC, ein Entwicklerkongress.

20:46 Entwickler dürfen sich freuen, denn sie können mit Swift eine neue Programmiersprache lernen. Alles soll einfacher werden.

Swift macht das Programmieren einfacher

20:43 iPhone und iPad werden immer mehr zu Spielekonsolen. Die 3D-Effekte erlauben ganz neue Spielerlebnisse. Epic Games, Electronic Arts und Crytec sind mit eigenen Games am Start und zeigen auf iOS-Devices, was künftig dank "Metal" möglich ist.

20:39 Mit "Metal" sollen 3D-Grafiken noch flüssiger und bis zu 10x schneller laufen, als bisher auf iOS-Devices.

20:37 "Homekit" steuert Lampen, Türen, Garagen, alles mit einer App. Apple hat dafür mit den Marktführer entsprechender Lösungen zusammengearbeitet. Auf Zuruf, denn Siri ist integriert. "Mach das Licht aus" dimmt dann die Zimmerbeleuchtung.

Homekit steuert Haushaltsgeräte und öffnet Türen

20:35 Dritthersteller können nun auch ihren Fingerabdruck mit TouchID des iPhone 5S nutzen.

20:34 Mit "Extentions" nimmt kommt auch Swype auf das iPhone: Schneller Tippen ist nun auch mit iOS möglich.

Schneller Tippen mit Swype auf dem iPhone

20:28 Entwickler haben mit der neuen SDK mehr Zugriff auf Telefon-Features und können diese in ihre Apps einbinden.

20:27 Nettes Feature: Entwickler können im App Store Videos einbinden. Und mit Testflight können Betatester eingeladen werden.

20:25 Zuerst wurde der Look des App Stores komplett überarbeitet: Apps werden anders angezeigt, Entwickler können Bundles anbieten.

20:24 Im zweiten Teil der Keynote wechselt Tim Cook das Thema von iOS und OSX zu den Entwickler-Tool "DEV".

20:23 Auch das Siri-Update ist schon vorher durchgesickert: Anbindung an Shazam, Siri erkennt jetzt Musik.

20:20 Ein kleiner Vorgeschmack auf eine neue Foto-Anwendung für Mac. Im Frühjahr kommenden Jahres können Mac-Nutzer ihre umfangreichen Fotosammlungen komfortabler sortieren – mit direkter Anbindung an iCloud.

20:17 Die Foto-App bekommt ein umfangreiches Editier-Tool spendiert. Erinnert einwenig an Snapseed von Google.

Mit "Fotos" wird die Bildbearbeitung einfacher

20:15 Apple hat unter iOS 8 mehr Features für Familien eingebaut: "Familiy Sharing". Eltern bekommen künftig Benachrichtigungen, wenn Kinder mit der Kreditkarte im App Store einkaufen. Gut so!

20:12 Healthkit heißt die App, die künftig Gesundheitsinformationen zusammentragen soll.

20:10 Jetzt wird's interessant: Es geht um Gesundheits-Gadgets. Stellt Apple gleich iHealth vor?

Stellt Apple gleich iHealth vor?

20:00 Autocorrect segnet in iOS das Zeitliche. Endlich. Und wird abgelöst von einer thematisch passenden Autoergänzung "Quicktype"

19:55 Bei Benachrichtigungen muss nicht mehr in die jeweilige App gewechselt werden: Über das Benachrichtigungscenter können zum Beispiel direkt Antworten eingetippt werden.

Interaktive Benachrichtigungen

19:54 E-Mail in iOS8 wurde ebenfalls überarbeitet.

Mehr Möglichkeiten mit Mail auf iPad und iPhone

19:53 In iOS8 kann man per Doppeldruck auf den Home-Button auch zwischen Kontakten wechseln.

Doppelklick führt zu den Kontakten

19:48 Und wieder ein Seitenhieb, diesmal in Richtung Android. Ungefähr die Hälfte aller chinesischen iPhone-Nutzer sind von Android gewechselt.

Android-Bashing bei Apple

19:47 Und Zack: Die Entwickler-Webseite ist nicht erreichbar...

Developer Webseite offline 19:49

19:46 Im Herbst is Yosemite kostenlos erhältlich. Wer will, kann sich bei Apple registrieren, und schon im Sommer am Beta-Programm teilnehmen.

19:45 Yosemite ist für Entwickler ab heute verfügbar.

19:43 Ein Telefonat mit Dr. Dre. "We all welcome you at apple."

Mac, iPad und iPhone rücken näher zusammen

19:41 Wenn man auf dem Mac eine Nummer sieht, die man anrufen möchte, einfach anklicken, die Verbindung wird automatisch mit dem iPhone hergestellt.

19:40 SMS und Telefonate sind jetzt auch mit dem Computer möglich: Der Mac dient als Freisprecheinrichtung.

19:38 Handoff: Projekte, die auf dem Computer begonnen werden, können auf dem mobilen Device fortgesetzt werden. Und umgekehrt.

19:37 AirDrop funktioniert endlich mit OSX UND iOS.

19:34 Safari erlaubt es künftig, Inhalte mit einem Mausklick per E-Mail, Facebook und Co. mit Freunden zu teilen.

Versand von Webinhalten per Mausklick

19:31 Safari bietet vereinfachtes Browsen, Streaming in Full-HD, mehr Sicherheitseinstellungen. Und soll Seiten schneller aufbauen, als die Browser der Konkurrenz.

19:28 Damit könnte iCloud glatt zum "Dropbox-Killer" werden.

19:28 Sehr praktisch: Ist der Anhang einer Mail zu groß, wird die Mail per Maildrop verschickt. Bis zu fünf Gigabyte-große Dateien können so verschickt werden.

19:25 Apple erfindet nicht alles neu: Die neue Suche erinnert sehr an die Software "Alfredapp".

Die neue Suche erinnert an die Alfredapp

19:21 Spotlight durchsucht jetzt noch besser und schneller den Computer und das Internet.

19:20 Apps wurden komplett überarbeitet. Kalender, Maps und Messenger wachsen weiter zusammen.

Überarbeitete Programme

19:17 Die Optik nimmt ganz klare Anleihen an iOS. Ions und Menü nähern sich dem mobilen Betriebssystem an.

19:15 OSX Yosemite ist es geworden.

19:14 Es gibt ein Namensproblem mit OSX: Von großen Katzen zu schönen Plätzen. Jetzt haben sie ein paar Vorschläge für 10.10. z. B. "Weed" (Hasch)

Schwierigkeiten bei der Namensfindung...

19:12 Tim Cook ist witzig: Eine böse Anspielung auf Windows.

19:12 40 Millionen Einheiten von "Mavericks" wurden verteilt.

19:11 Die "Mutter aller Veröffentlichungen": Neben OSX 10.10 und iOS 8 geht es heute auch um "DEV", eine Plattform für Entwickler.

Tim Cook weist auf die drei Themen hin.

19:08 Teilnehmer aus 69 Ländern sind bei der WWDC 2014 dabei. Der jüngste Entwickler ist 13 Jahre alt.

19:07 Tim Cook trägt wieder sein blaues Hemd, locker aus der Hose. "Wir sind hier, um die Entwickler-Comunity zu feiern"

19:03 All about Apps: Bevor Tim Cook über neue Produkte und Services spricht, erfahren die Besucher des WWDC 2014, wie Apps das Leben verändern (können).

19:01 Und los geht's. Viel Spaß beim Ticker zum WWDC 2014.

18:58 Jetzt läuft Coldplay, "Sky full of stars". Na dann.

18:52 Das Moscone Center ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Noch wenige Minuten, bis Tim Cook die Bühne betritt.

18:49 Apple-Partner Foxconn hat das iPhone 6 offiziell bestätigt. Meldung dazu auf CURVED.

18:46 Ein erster Blick auf OSX 10.10 (Quelle: Lance Ulanoff)

Here are the Macs where Apple will run the OSX demos. #WWDC pic.twitter.com/Pz7FuRhPYN — Lance Ulanoff (@LanceUlanoff) 2. Juni 2014


18:33 Ach ja, vier Jahre ist es jetzt her: 2010 stellte Steve Jobs auf dem WWDC das iPhone 4 vor.

18:27 Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, ein Video von den Simpsons im "Mapple Store"...

18:05 Die "New York Times" will wissen, dass heute Abend eine "health tracking app" und eine so genannte "Smart Home Technologie" gesetzt sind. Mehr dazu natürlich hier auf CURVED! 

17:56 Noch eine Stunde, bis Tim Cook die Bühne betreten wird. Wir sind schon ganz gespannt. Wird es neben iOS 8 und OSX 10.10 ein paar Hardware-Überraschungen geben? Zieht Cook noch ein "one more thing" aus der Tasche? Was meint Ihr?

17:11 Der Keynote-Kanal ist jetzt auf Euren Apple TVs verfügbar. Über den "Apple Event"-Kanal könnt Ihr auch frühere Events abrufen.

17:06 Es sieht wohl ganz danach aus, als ob wir heute Abend Einiges zu CarPlay erfahren werden. Nutzer haben bereits Autos im Moscone Center gesichtet. Nicht davor, sondern im Center :)

17:00 Wie könnte iOS 8 aussehen? Der Designer Jay Machalani liefert schon mal einen tollen Entwurf, der vor allem mit Interaktivität punktet.

16:35 Um die Wartezeit zu überbrücken, hier noch einmal die WWDC Keynote aus dem Jahre 2013.

13:50 In der Redaktion spekulieren wir gerade darüber, ob Apple heute die iWatch zeigt. Konsens: Das ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Und dennoch: So, wie in diesem Video, sollte die Apple-Smartwatch bitte nicht ausfallen :)

12:21 Was Apple an Innovationen vorstellen könnte, das hat Kollege Jan für Euch zusammengetragen.

10:46 Weil Apple seine Eröffnungskeynote live streamt, könnt Ihr das Event dieses Mal auch mitverfolgen. Auf Eurem Apple TV müsst Ihr dazu im Hauptmenü unter der Rubrik "Veranstaltung" den Stream aufrufen. Auf dem Mac folgt Ihr einfach diesem Link. Der funktioniert auch für das Streaming auf iPhone, iPad und iPod touch.

10:41 Um 19 Uhr deutscher Ortszeit geht's los. Dann präsentiert Apple Neues rund um OS X und iOS 8. Hier könnt Ihr das Event mitverfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !7Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !16Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.