Lollipop-Update für Samsung Galaxy S5 ohne Branding

Her damit !38
Immer mehr Galaxy S5-Besitzer können Android 5.0 Lollipop installieren
Immer mehr Galaxy S5-Besitzer können Android 5.0 Lollipop installieren(© 2015 CURVED Montage)

2015 werden Lollipops an deutsche Besitzer eines Samsung Galaxy S5 ausgeteilt: Inzwischen steht das Update auf Android 5.0 Lollipop auch für T-Mobile-Kunden und Nutzer eines Galaxy S5 ohne Anbieter-Branding zum Download bereit.

Vodafone-Kunden können sich schon eine Woche länger über Android 5.0 Lollipop auf ihrem Samsung Galaxy S5 freuen, nun sind weitere Nutzer des Top-Smartphones dran. SamMobile listet das Update von T-Mobile neben einer Reihe weiterer neuer Firmware-Versionen, während mehrere Nutzer übereinstimmend von der erfolgreichen Lollipop-Installation auf Geräten ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter berichten.

In Samsung Kies bereits verfügbar, OTA-Update folgt

Die bisher verfügbaren Lollipop-Updates für das Galaxy S5 haben indes gemeinsam, dass sie vorerst nur über Samsungs PC-Coftware Kies zu beziehen sind. Eine Installation direkt auf dem Smartphone ohne den Anschluss an einen Computer wird erst möglich, wenn das Over-the-Air-Update zum Download bereitsteht. Das kann wie gewohnt noch einige Tage, mitunter auch die eine oder andere Woche dauern.

Das Galaxy S5 ist das bislang einzige Gerät von Samsung, das mit einem Update auf Android 5.0 Lollipop bedacht wurde – von der Google Play Edition des Galaxy S4 einmal abgesehen. Für das aktuelle Top-Phablet der Südkoreaner, das Galaxy Note 4, kündigt sich das Update aber auch bereits an. Auch die jeweiligen Vorgänger der beiden und weitere Samsung-Geräte sollen in Bälde Android 5.0 erhalten – Infos hierzu und zum Voranschreiten des Rollouts insgesamt findet Ihr in unserer ständig aktualisierten Lollipop-Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !8Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.