Luxus-Kosmetik-Spot komplett mit iPhone 6 Plus gedreht

Das Apple iPhone 6 Plus als Ersatz für professionelle Filmkameras: Das für seine luxuriösen Kosmetikartikel bekannte Unternehmen Erno Laszlos hat für die Aufnahmen seiner neuen Kampagne nur auf das neue Apple-Smartphone gesetzt.

Gefilmt wurde demnach nur mit dem iPhone 6 Plus, berichtet Apfelpage; lediglich der Schnitt und die Farbkorrektur nahm die für die Kampagne "Holiday Wonders in New York" verantwortliche Agentur hinterher am Rechner vor. Das Ziel war es aber, das mit dem iPhone 6 Plus erstellte Originalmaterial so wenig wie möglich zu verändern. Vor allem das Video "SoHo" der Reihe zeigt, was mit der iPhone-Kamera alles möglich ist, zum Beispiel hochauflösende Zeitlupenaufnahmen.

Nicht die erste Kooperation für Werbung

Das iPhone 6 Plus wäre dabei behilflich gewesen, die kreative Vision der für das Projekt zu verwirklichen, sagt Kennan Aktulun, Gründer der Agentur Truth NYC, auf der Seite der Agentur. "Es hat uns Möglichkeiten eröffnet, das Leben und die Energie der Feriensaison in New York zu erleben – auf eine wahrhaft mobile Weise."

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Luxus-Unternehmen auf Apple-Smartphones zur Umsetzung eines Werbefilms setzt: Auch Bentley drehte bereits einen Clip für einen Wagen mit dem Apple iPhone 5s. Für den Schnitt kam bei diesem Spot nach dem Dreh das Apple iPad Air zum Einsatz.


Weitere Artikel zum Thema
Sony bestä­tigt: Xperia XZ Premium erhält keine Android-Betas
Das Xperia XZ Premium wird keine Beta-Updates im Rahmen des Concept-Programms erhalten
Keine öffentlichen Beta-Versionen für das bald erscheinende Xperia XZ Premium: Offenbar stellt Sony sein Concept-Programm in Kürze komplett ein.
Huawei P10 erhält Sicher­heits­up­date für März in Deutsch­land
Das Huawei P10 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt
Mehr Sicherheit für das Huawei P10: Für das Top-Smartphone rollt aktuell das Sicherheitsupdate für März aus – inklusive weiterer Verbesserungen.
iPhone 8: Darum könnte Apples Touch ID auf die Rück­seite wandern
In den letzten Jahren lag der Fingerabdrucksensor beim iPhone unterm Display.
Apple könnte den Fingerabdrucksensor beim iPhone 8 auf der Rückseite verbauen. AppleInsider liefert eine mögliche Erklärung, wieso das so sein könnte.