Security Threat Report 2013: Bedrohung für Android

Worin besteht die Gefahr?

Die beliebteste Malware-Art ist Fake-Software, die unerwünscht SMS-Nachrichten an teure Premium-SMS-Dienste sendet. Häufig werden dafür Virenschutzsoftware, Instagram, oder beliebte Spiele wie Angry Birds missbraucht.

Online-Banking

Verstärkt genutzt wird diese Malware auch um Online-Banking auszuspionieren, indem SMS an andere Nummern weitergeleitet werden. Das ist sowohl eine Gefahr für Privatpersonen, als auch für Unternehmen. Abgezielt wird dabei auf Banken, die mobile Transaktionsnummern per SMS versenden. Der Angreifer hat sobald die Malware installiert ist, die Möglichkeit die Passwörter zu ermitteln und die benötigten Online-Transaktion Authentifizierungscodes abzufangen.

Obwohl Google sein Betriebssystem mittlerweile gegen offensichtliche Bedrohungen gesichert hat, wird die Bedrohung immer größer, weil auch große Unternehmen mittlerweile Android benutzen.

Es tauchen ständig neue Angriffe auf und durch die Einführung des Near Field Communication (NFC) Systems wird eine noch größere Gefahr befürchtet. Android-Geräte sollen somit in Zukunft wie Kreditkarten funktionieren.

Wie kann ich mich schützen?

Sophos bietet auf seiner Homepage einige Möglichkeiten, natürlich auch die hauseigene Software, zur Sicherung des Android-Gerätes an. Nachlesen können Sie diese hier.