"Mario Kart 8 Deluxe" kommt: Sollte man jetzt eine Nintendo Switch kaufen?

Her damit !11
"Mario Kart 8 Deluxe" bietet auf der Nintendo Switch einige Neuerungen im Vergleich zur WiiU-Version
"Mario Kart 8 Deluxe" bietet auf der Nintendo Switch einige Neuerungen im Vergleich zur WiiU-Version(© 2017 Nintendo)

Zwei Monate nach Release der Nintendo Switch landet Mario endlich auf der Hybrid-Konsole. Allerdings nur in Form von "Super Mario Kart 8 Deluxe", das als eine verbesserte Variante der WiiU-Version am 28. April neu erscheint. Ist das jetzt ein Kaufgrund für die Nintendo Switch?

Wer CURVED aufmerksam verfolgt, kennt Ihr die zweigespaltene Meinung unserer Redaktion zur Switch: Die einen haben ihre Vorbestellung storniert, die anderen haben sie lieb gewonnen. Doch "Mario Kart 8 Deluxe" hat die Diskussion neu entfacht.

Neue Möglichkeiten mit der Switch

Denn immerhin könnten wir mit acht Freunden zusammen die Rennen fahren. Zum ersten Mal zocken wir "Mario Kart 8" unterwegs. Bislang ging das nur mit eigenen Spielversionen für den Nintendo DS.  Bis zu acht Nintendo Switch lassen sich dabei lokal verbinden. Es ist das erste Spiel für die Switch, das diese Möglichkeit richtig ausnutzt. Bis zu 12 Spieler können online im Rennen gegeneinander antreten.

Haben Eure Freunde die Nintendo Konsole noch nicht, könntet Ihr immerhin zu viert per Split-Screen an einer Switch zocken. Allerdings benötigt Ihr dann ein weiteres Set Controller und müsst Euch mit einem sehr kleinen Bild abfinden. Denn das Display der Konsole ist nur 6,2 Zoll groß. Geteilt durch vier hat jeder ungefähr so viel Platz wie eine Streichholzschachtel.

Verbesserte WiiU-Version

In der WiiU-Version gab es einen Grundstock an Strecken, Charakteren und Autos. Dazu kamen weitere Inhalte, die man allerdings extra kaufen und herunterladen musste. In der Deluxe-Version, die jetzt erscheint, sind diese DLCs mit allen Fahrern und Strecken bereits enthalten. Außerdem gibt es neue Fahrer, neue Autos und neue Strecken. Was im Detail dazu gekommen ist, lest Ihr in unserem Artikel:

Doch in "Super Mario Kart" ging es nie nur darum, der Schnellste zu sein. Sehr beliebt ist der Arena-Modus, in dem sich Spieler einfach gegenseitig ausschalten müssen. Jeder Gamer bekommt mehrere Leben in Form von Ballons. Wird man getroffen, platzt einer davon. In der normalen "Mario Kart 8"-Version haben wir die Arenen sehr vermisst. Sie kommen nun in der Deluxe-Variante zurück.

Auf der Präsentation der Nintendo Switch konnten wir "Mario Kart 8 Deluxe" bereits umfangreich anspielen. Es sieht richtig gut aus, läuft mit 60 Bildern pro Sekunde und läuft auf dem Fernseher auf Full-HD (1080p). Und auch unterwegs läuft das Spiel im Handheld-Modus flüssig. Dass es auf dem kleinen Display dann nur mit einer Auflösung von 720p gerendert wird, merkt man nur bei ganz genauem Hinsehen.

Auch spielerisch kann es sich sehen lassen: Neulinge beim Rennspiel können nun eine Smart-Steuerung aktivieren. Es hilft, dass die Wagen die Spur halten. Wenn man online nach Spielern sucht, kann man aber wählen, ob diese Steuerung zulässig sein soll, da sie doch einiges vereinfacht. Wie im Ableger "Double Dash" bekommt Ihr auch einen zweiten Itemslot für die Gegenstände, mit denen Ihr die anderen abschießen könnt. Das lässt das Chaos auf dem Feld weiter wachsen. Ich persönlich fand das ganz witzig, aber der Trubel kann auch recht nervig werden. Zumal durch ein zweites Item die Chance auf den Sieg weiter erhöht wird, da Ihr Euch die besten "Waffen" aufsparen könnt. Euer Können als Fahrer wird dadurch weniger relevant. Bei den hitzigen Online-Gefechten im Battle-Modus vermissen wir außerdem einen Sprachchat mit den anderen Spielern.

Konsolen derzeit ausverkauft

"Mario Kart" war und ist eins der besten verrückten Rennspiele, das man zusammen mit seinen Freunden spielen kann. Wer bereits die WiiU-Version inklusive DLCs gekauft hat, wird wohl nur als großer Fan nochmal 60 Euro für das fast identische Spiel ausgeben. Wer aber weder Spiel noch Nintendo Switch besitzt, kommt mit dem kunterbunten Racing-Game ganz bestimmt auf viele Stunden Spielspaß.

Damit hätten wir also endlich einen neuen Kaufgrund für die Nintendo Switch - wäre sie nur nicht gerade ausverkauft. Auf Amazon ist das Gerät derzeit nicht mehr zu bekomme, einen Liefertermin gibt es nicht. MediaMarkt schätzt den Lieferzeitraum auf 16 Wochen. Und auch gebrauchte Konsolen bzw. neue von anderen Händlern werden im Netz bereits für mehr als 400 Euro gehandelt. Der reguläre Verkaufspreis der Nintendo Switch liegt eigentlich bei 330 Euro.

"Super Mario Kart 8 Deluxe" erscheint am 28. April für 60 Euro für die Nintendo Switch.