Samsung kündigt Galaxy Tab 4 an: Kalkulierte Panne?

Da hat sich ein Name etwas zu früh eingeschlichen
Da hat sich ein Name etwas zu früh eingeschlichen(© 2014 Planete Galaxy)

Samsung hat es selbst verraten: Das Galaxy Tab 4 kommt. Eine eigene Ankündigung gab es nicht, vielmehr schlich sich der Name des Tablets auf einem Marketing-Bild für die Smartwatch Gear Fit ein. War das Kalkül oder ein Versehen?

Eigentlich wollte Samsung nur zeigen, welche Mobilgeräte mit der Smartwatch Gear Fit kompatibel sind – auf dem Foto hat das französische Blog Planete Galaxy auch den Namen des bislang unangekündigten Galaxy Tab 4 entdeckt. Die Blogger haben den Fund auch prompt mit einem Screenshot gesichert.  Auf diesem sind neben der Bezeichnung auch die Display-Größen der kommenden Tablet-Generation abzulesen. Demnach kommt das Galaxy Tab 4 wieder als dreiköpfige Familie im 10,1-, 8,0- und 7,0-Zoll-Format daher.

Es wird bald Zeit für Galaxy Tab 4

Überraschend kommt die Ankündigung nicht, denn bald jährt sich die Vorgänger-Generation zum ersten Mal: Samsung enthüllte das Galaxy Tab 3 mit 7,0 Zoll im April 2013, die 8,0- und 10,1-Zoll-Geräte folgten im Juni. Entsprechend sind neue Tablets in der Gerüchteküche bereits seit einiger Zeit ein Thema. Erst im Februar diesen Jahres hat Samsung mit Galaxy Tab Pro und Note Pro seine Tablet-Familie im oberen Preissegment ausgebaut – das Galaxy Tab 4 dürfte indes eher als günstigere Alternative dienen.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic: Display­rän­der sollen doch noch vorhan­den sein
Das Honor Magic könnte womöglich doch über physische Tasten verfügen
Auf einem geleakten Foto soll das Honor Magic zu sehen sein. Allerdings zeigt das Bild ein Gerät, das womöglich etwas anders aussieht als erwartet.
Die besten Tech­nik-Geschenke für Kinder zu Weih­nach­ten
Marco Engelien
Weihnachtsgeschenke für Kinder? Da haben wir einige Ideen!
Ihr seid auf der Suche nach Geschenken für die kleinsten Technik-Fans? Na, dann aber los! ★ Die besten Weihnachtsgeschenke für Kinder findet Ihr hier.
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.