Marvel: So schnell könnten neue X-Men-Filme entstehen

Auch Deadpool gehört ins X-Men-Universum von Marvel
Auch Deadpool gehört ins X-Men-Universum von Marvel(© 2017 20th Century Fox)

Bald ist es so weit: Fox geht in den Besitz von Disney über. Damit erhält das Mickey-Maus-Unternehmen auch die Rechte an den X-Men-Filmen. Laut Marvel-Chef Kevin Feige könnten schon in naher Zukunft neue Filme für das Franchise entwickelt werden – und auch für andere Superhelden.

Neben den X-Men besitzt Fox beispielsweise auch die Rechte an den "Fantastic Four", wie IGN berichtet. Zwar habe das Studio Feige bislang noch kein grünes Licht gegeben, um die neuen Charaktere in das "Marvel Cinematic Universe" (MCU) zu integrieren. Dies könne aber bereits in de nächsten sechs Monaten passieren, also noch vor dem Sommer 2019.

Viel Spielraum für Feige

Wie lange es dann dauern könnte, bis wir tatsächlich X-Men in einem MCU-Film sehen, ist noch völlig offen. Allerdings könnte die Übernahme von Fox zu keinem besseren Zeitpunkt kommen: Im April 2019 geht mit dem Film "Avengers: Endgame" eine Ära zu Ende. Gerüchten zufolge werden etliche Superhelden den Kampf gegen Thanos nicht überleben.

Entsprechend könnten Charaktere der X-Men oder der "Fantastic Four" frischen Wind in das Film-Universum bringen. Aktuell hat Marvel sieben neue Filme bis zum Jahr 2022 angekündigt – allerdings, ohne bislang konkrete Namen zu nennen. Nach "Avengers: Endgame" steht zunächst nur "Spider-Man: Far from Home" als Titel fest. Der Film soll im Juli 2019 in die Kinos kommen. Es bleibt also spannend, wann und wie Kevin Feige die neuen Helden tatsächlich in das MCU einführen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A51: Neuer Mittel­klasse-Held bald offi­zi­ell?
Christoph Lübben
Das Galaxy A50 (Bild) wird bald durch das Galaxy A51 abgelöst
Nachschub für die Mittelklasse: Samsung stellt offenbar noch im Dezember das Galaxy A51 vor. Auch das Galaxy A71 hat der Hersteller wohl im Gepäck.
Das Huawei Mate 30 Pro nähert sich Deutsch­land
Lars Wertgen
Das Huawei Mate 30 Pro ist in immer mehr europäischen Staaten angekommen
Das Huawei Mate 30 Pro ist bald in der Schweiz erhältlich. Ist der nächste Schritt ein Verkaufsstart in Deutschland?
Honor View 30 (Pro) offi­zi­ell: Triple-Kamera und Top-Chip zum Spar­preis
Francis Lido
Her damit10Honor View 30 und View 30 Pro unterscheiden sich optisch nicht
Honor View 30 und View 30 Pro sind günstig, leistungsstark und innovativ. Ihre Kameras sollen Atem- und Herzfrequenz messen können.