Maxdome: Neue iOS 8-App bringt persönliche Startseite

Mehr Übersicht im Streaming-Dschungel: Der Video-on-Demand-Anbieter Maxdome bietet ab sofort eine überarbeitete App für iPhone, iPad und iPod touch an, die Anpassungen im Zuge von iOS 8 erhalten hat und vor allem eine bessere Angebots-Übersicht liefern soll. Zudem geben Empfehlungen Tipps für die richtige Serien- oder Filmwahl.

Mit dem neuen Update konnten laut Maxdome einige Mängel behoben werden. Zudem verfügt die App in der Version 3.0 über zusätzliche Funktionen. Vor allem der personalisierte Startbildschirm soll den Gebrauch der Online-Videothek komfortabler gestalten: Dort finden nun persönliche wie redaktionelle Empfehlungen ihren Platz, die Euch die Entscheidung für den passenden Film oder die richtige Serie erleichtern soll. Zudem gibt es neue Buttons namens "Home", Serien & TV", "Filme", "Kids" und "Suche" für eine verbesserte Navigation.

Maxdome-App: Optimierungen für die neuen iPhones

Damit Ihr schneller zu Euren Lieblingsinhalten findet, gibt es dank der Aktualisierung nun auch einen speziellen Genre-Filter. iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Besitzer dürfen sich außerdem über Optimierungen für die größeren Bildschirme der aktuellen iPhone-Generation freuen. Neben den genannten Neuerungen verspricht Maxdome eine verbesserte Performance und Stabilität der App sowie einen einfachen Zugriff auf gekaufte Inhalte. Die aktualisierte 13,2 MB große Maxdome-App ist ab sofort im App Store erhältlich und kompatibel für Geräte, die mindestens über iOS 7 verfügen.


Weitere Artikel zum Thema
Sony bestä­tigt: Xperia XZ Premium erhält keine Android-Betas
Das Xperia XZ Premium wird keine Beta-Updates im Rahmen des Concept-Programms erhalten
Keine öffentlichen Beta-Versionen für das bald erscheinende Xperia XZ Premium: Offenbar stellt Sony sein Concept-Programm in Kürze komplett ein.
iPhone 8: Darum könnte Apples Touch ID auf die Rück­seite wandern
In den letzten Jahren lag der Fingerabdrucksensor beim iPhone unterm Display.
Apple könnte den Fingerabdrucksensor beim iPhone 8 auf der Rückseite verbauen. AppleInsider liefert eine mögliche Erklärung, wieso das so sein könnte.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.