Mehr Speicherplatz fürs iPhone: Apple führt Gratis-Monat für iCloud ein

Offenbar könnt ihr euch einen Monat lang iCloud-Speicher auf Apples Kosten sichern
Offenbar könnt ihr euch einen Monat lang iCloud-Speicher auf Apples Kosten sichern(© 2017 CURVED)

iPhone- und iPad-Nutzer können Daten seit Langem kostenlos in iCloud auslagern. Der zur Verfügung stehende Speicherplatz ist jedoch auf 5 GB begrenzt. Wer mehr Online-Speicher nutzen möchte, wird zur Kasse gebeten. In Zukunft soll zumindest der erste Monat kostenlos sein, wie Caschys Blog berichtet.

Das Angebot soll unabhängig von dem gewählten Speicherplan gelten. Das kleinste verfügbare Upgrade für iCloud bietet aktuell 50 GB zusätzlichen Speicher für 99 Cent pro Monat. 200 GB bekommt ihr für 2,99 Euro im Monat während ihr für 2 TB 9,99 Euro monatlich bezahlen müsst. Der kostenlose Probemonat wird euch offenbar angeboten, wenn ihr eine Geräte-Backup durchführt und der Speicherplatz dafür nicht ausreicht. Seid ihr bereits Nutzer eines kostenpflichtigen iCloud-Speicherplans, könnt ihr den Gratis-Monat anscheinend nicht in Anspruch nehmen.

iCloud-Speicher ist monatlich kündbar

Nach dem Gratis-Monat sollen dann die angegebenen regulären Preise gelten. Ihr könnt den iCloud-Speicherplan monatlich kündigen. Dazu müsst ihr nur zurück zu dem kostenlosen 5-GB-Speichervolumen wechseln. Auf dem iPhone, iPad oder iPod Touch mit iOS 11 ist dies unter "Einstellungen | [euer Name] | iCloud | Speicher verwalten | Speicherplan ändern" möglich. Dort könnt ihr euch außerdem auch für mehr Speicher entscheiden.

Möglicherweise ist der kostenlose iCloud-Probemonat ein Indiz für anstehende Änderungen an Apples Speicherdienst, die das Unternehmen auf der WWDC 2018 ankündigen könnte. Der große Konkurrent Google hat seinem Speicherdienst Google Drive jedenfalls vor Kurzem eine Auffrischung verpasst. Er heißt nun Google One und bietet zum Teil günstigere Speicherpläne als bisher.

Die Nutzung von iCloud bietet diverse Vorteile. Ihr senkt nicht nur euren Bedarf an internem Speicher, indem ihr eure Daten in iCloud sichert. Ihr könnt gleichzeitig auch Dokumente, Kontakte, Fotos, Musik, Videos und andere Inhalte auf all euren iOS-Geräten verfügbar machen. Außerdem ermöglicht iCloud Backups von eurem iPhone, iPad oder iPod Touch.


Weitere Artikel zum Thema
Apple, Samsung, Xiaomi? Das belieb­teste Smart­phone der Welt kommt von ...
Michael Keller
Das iPhone Xr war vermutlich bislang das beliebteste Smartphone
Samsung Galaxy A51, iPhone 11, Huawei P20 oder Xiaomi Redmi Note 8? Ein Gerät wurde Anfang 2020 mit Abstand am häufigsten verkauft.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
AirPods sollen zum Gesund­heits- und Fitness­tra­cker werden
Michael Keller
Apples AirPods sollen künftig noch mehr Funktionen bieten als bislang
AirPods sollen künftig mehr können als Musik abspielen. Apple arbeitet offenbar an einer Technologie, mit denen die Gadgets zu Fitnesstrackern werden.