Michael Fassbender in Gesprächen für Steve-Jobs-Rolle

Wird Michael Fassbender die Rolle von Steve Jobs übernehmen?
Wird Michael Fassbender die Rolle von Steve Jobs übernehmen?(© 2014 Facebook/MichaelFassbenderOnline)

Regisseur Danny Boyle hat offenbar einen geeigneten Kandidaten für die Rolle von Steve Jobs gefunden: Es ist Michael Fassbender. In trockenen Tüchern ist die Besetzung allerdings noch nicht: Derzeit laufen erste Gespräche, berichtet Variety.

Nachdem "Batman"-Darsteller Christian Bale kurz zuvor einen Rückzieher gemacht hat, ist der neue Steve Jobs möglicherweise schon gefunden: "Prometheus"-Star Michael Fassbender. Eine feste Zusage bleibt allerdings noch aus, vorerst finden lediglich Gespräche statt. Gesichert ist nur, dass er in "Prometheus 2" erneut in die unechte Haut des Androiden David schlüpfen wird. Ob der Deutsch-Ire nebenher noch Zeit findet, den visionären Apple-CEO zu verkörpern, bleibt also offen.

Eine unerwartete Wahl

Sollte Michael Fassbender tatsächlich Steve Jobs mimen, hätten wir gleich neunmal danebengetippt: Als mögliche Alternativen hielten wir beispielsweise "Sherlock Holmes" Benedict Cumberbatch oder den unbekannteren Noah Wyle für geeignet. Letzterer hatte den Apple-Chef schon einmal in "Die Silicon Valley Story" verkörpert – und wurde von Steve Jobs selbst gar als Double für eine Keynote angeheuert.

Anfangs hieß es noch, Leonardo DiCaprio übernehme die Rolle. Der sagte allerdings ab, weil er eine Auszeit vom Film-Business vorzog. Ob Michael Fassbender tatsächlich zusagt oder nicht, werden wir wohl in den nächsten Tagen erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
Unser CURVED-Advents­ge­winn­spiel: Was versteckt sich hinter dem 3. Türchen?
ADVERTORIAL
ANZEIGEIhr habt die Chance zu gewinnen.
Macht mit beim CURVED-Adventsgewinnspiel! Ihr habt die Chance, jedes Adventswochenende einen smarten Preis zu gewinnen.
iPhone Probleme behe­ben: Einfa­che Tricks wenn das Apple-Handy zickt
Joerg Geiger
Mit diesen Tipps vermiesen euch iPhone Probleme nicht die Weihnachtszeit.
iPhone Probleme können einen ordentlich die Stimmung vermiesen. Doch oft helfen die kleinen Dinge: Hier ein paar Tipps.
iPho­nes bald ganz ohne Kabel – und Apple mit zwei Keyno­tes pro Jahr?
Lukas Klaas
UPDATEWird kabelloses Laden auf dem iPhone bald möglich.
Apples Lightning Port könnte ab 2021 der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man dem Analysten Ming-Chi Kuo Glauben schenkt.