Michael Fassbender in Gesprächen für Steve-Jobs-Rolle

Wird Michael Fassbender die Rolle von Steve Jobs übernehmen?
Wird Michael Fassbender die Rolle von Steve Jobs übernehmen?(© 2014 Facebook/MichaelFassbenderOnline)

Regisseur Danny Boyle hat offenbar einen geeigneten Kandidaten für die Rolle von Steve Jobs gefunden: Es ist Michael Fassbender. In trockenen Tüchern ist die Besetzung allerdings noch nicht: Derzeit laufen erste Gespräche, berichtet Variety.

Nachdem "Batman"-Darsteller Christian Bale kurz zuvor einen Rückzieher gemacht hat, ist der neue Steve Jobs möglicherweise schon gefunden: "Prometheus"-Star Michael Fassbender. Eine feste Zusage bleibt allerdings noch aus, vorerst finden lediglich Gespräche statt. Gesichert ist nur, dass er in "Prometheus 2" erneut in die unechte Haut des Androiden David schlüpfen wird. Ob der Deutsch-Ire nebenher noch Zeit findet, den visionären Apple-CEO zu verkörpern, bleibt also offen.

Eine unerwartete Wahl

Sollte Michael Fassbender tatsächlich Steve Jobs mimen, hätten wir gleich neunmal danebengetippt: Als mögliche Alternativen hielten wir beispielsweise "Sherlock Holmes" Benedict Cumberbatch oder den unbekannteren Noah Wyle für geeignet. Letzterer hatte den Apple-Chef schon einmal in "Die Silicon Valley Story" verkörpert – und wurde von Steve Jobs selbst gar als Double für eine Keynote angeheuert.

Anfangs hieß es noch, Leonardo DiCaprio übernehme die Rolle. Der sagte allerdings ab, weil er eine Auszeit vom Film-Business vorzog. Ob Michael Fassbender tatsächlich zusagt oder nicht, werden wir wohl in den nächsten Tagen erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
4
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth20
Her damit !14So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.
Trotz großem Update: Poké­mon GOs verpasste Chance
Jan Johannsen6
Peinlich !17Pokémon GO: Die Arenen haben sich auch optisch verändert.
Viele Veränderungen, doch kaum Anreize für ehemalige Spieler: Niantic hat bei seinem Update für Pokémon GO nur an die Hardcore-Gamer gedacht.