Michael-Jackson-Tribute-Konzert auf YouTube: Quincy Jones ist mit dabei

Quincy Jones und Michael Jackson
Quincy Jones und Michael Jackson(© 2018 picture alliance/AP Photo)

Zu Ehren von Michael Jackson strahlt YouTube in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Musiklabel SM bald ein Tribute-Konzert live aus. Anlass ist das dreißigste Jubiläum des Hits "Man in the Mirror". Ein langjähriger Weggefährte des King of Pop hat jetzt dafür zugesagt.

Laut des Magazins Rolling Stone wird Quincy Jones einer der Musiker sein, die bei dem Konzert eine Neuinterpretation des Michael-Jackson-Songs "Man in the Mirror" zum Besten geben. Fans des King of Pop müssen hierzulande allerdings früh aufstehen, wenn sie den Live-Stream auf YouTube mitverfolgen wollen. Denn dieser soll am 20. Januar 2018 um 4 Uhr morgens unserer Zeit beginnen. Die Ausstrahlung erfolgt auf dem Channel von SM.

Konzert mit dem Michael-Jackson-Produzenten

Quincy Jones hat großen Anteil an Michael Jacksons erfolgreicher Karriere. Neben "Man in the Mirror" und dem dazugehörigen Album "Bad" hat er unter anderem auch die Michael-Jackson-LPs "Off the Wall" und "Thriller" produziert. "Man in the Mirror" ist die vierte Single-Auskopplung  aus Michael Jacksons 1987 erschienenem siebten Studio-Album, das auch viele weitere Klassiker wie "Bad", "Smooth Criminal", "The Way You Make Me Feel" oder "Diry Diana" beinhaltet.

Neben Quincy Jones werden bei dem Gedenk-Konzert auch Myron McKinley, Verdine White und Ralph Johnson von "Earth, Wind and Fire" auftreten, sowie Siedah Garrett, die "Man in the Mirror" gemeinsam mit Glen Ballard geschrieben hat. Auf dem YouTube-Channel von SM hat das koreanische Musiklabel außerdem bereits eine Duett-Version von Garrett und der koreanischen Pop-Sängerin BoA veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music bekommt Charts: Künf­tig findet ihr beliebte Songs leich­ter
Francis Lido
Die YouTube Charts auf dem Smartphone
Ab sofort informiert euch YouTube Music noch besser über angesagte Songs und Videos. Ihr findet sie nun in den sogenannten YouTube Charts.
YouTube: Das ist das unbe­lieb­teste Video aller Zeiten
Lars Wertgen
Youtube-App
In Rekordzeit wird ein YouTube-Video zum unbeliebtesten Clip der Plattform. Bitter aus Sicht von YouTube: Es trifft ein Video des eigenen Kanals.
Ein Grund­schü­ler ist der best­ver­die­nende YouTu­ber
Sascha Adermann
Ryan verdient auf YouTube Millionen von Dollars
Der bestverdienende YouTuber ist ein siebenjähriger Amerikaner. Dank seiner Videos ist er wohl schon jetzt Millionär.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.