Microsoft-Anleitung deutet auf das Surface 3 Mini hin

Eine Tastatur gibt es dafür bereits, das Microsoft Surface 3 Mini ist allerdings noch nicht einmal angekündigt
Eine Tastatur gibt es dafür bereits, das Microsoft Surface 3 Mini ist allerdings noch nicht einmal angekündigt(© 2014 Amazon)

Microsoft hat offenbar versehentlich die Existenz des Surface 3 Mini verraten – in der Anleitung zum frisch veröffentlichten Tablet Surface Pro 3. Wie Microsoft-News berichtet, gibt es noch weitere Hinweise auf ein baldiges Erscheinen des kleineren Windows 8.1-Tablets.

Eigentlich wollte sich Microsoft mit der jüngst veröffentlichten Anleitung nur an Besitzer des Surface Pro 3 wenden – trotzdem nennt das Dokument in mehreren Abschnitten auch ein Surface Mini, etwa unter "Using OneNote with SurfacePen". Stutzig macht, dass keine Versionsnummer genannt wird. Hat Microsoft also vielleicht doch nur Auszüge einer älteren Anleitung kopiert und eingefügt, dabei aber das eine oder andere falsche Gerät stehen gelassen?

Auch Zulieferkreise versprechen baldigen Release

Abseits davon sind weitere Indizien aufgetaucht, die für einen baldigen Release des Tablets sprechen. Microsoft-News erwähnt neueste Informationen, die aus dem Kreise von Microsofts Zuliefererfirmen stammen sollen und die besagen, dass das Surface Mini noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird.

Ursprünglich wurde die Ankündigung des Surface 3 Mini bereits für den 20. Mai 2014 erwartet. An diesem Tag hatte Microsoft dann allerdings nur das Surface Pro 3 vorgestellt, das mit zwölf Zoll deutlich größer ist als das Komptaktgerät. Angeblich wollte Microsoft das Surface Mini nicht auf einen Markt werfen, ohne dass es sich deutlich von der Konkurrenz abhebt. Gerüchte beschreiben das Surface Mini als 7,5-Zoll-Tablet. Die Auflösung von 1440 x 1080 Pixeln soll in einem Seitenverhältnis von 4:3 dargestellt werden, ähnlich dem iPad und anders als beim 16:9-Verhältnis des Surface Pro 3.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und LG sollen an komplett rand­lo­sen Displays arbei­ten
Michael Keller
Das Display des Xiaomi Mi Mix besitzt schmale Ränder
Angeblich arbeiten derzeit gleich zwei Smartphone-Hersteller aus Südkorea an komplett randlosen Displays: Samsung und LG.
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.
Nokia 3310 soll Ende April nach Deutsch­land kommen
Weg damit !6Die Neuauflage des Nokia 3310 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt
Das Nokia 3310 könnte in wenigen Tagen in den Händlerregalen stehen: Erste Händler aus Deutschland geben Ende April als Release-Termin an.