Microsoft: Bild zeigt erstes Branding ohne Nokia

Unfassbar !14
Der Nachfolger des Nokia Lumia 930 soll schon "Microsoft" als Label tragen
Der Nachfolger des Nokia Lumia 930 soll schon "Microsoft" als Label tragen(© 2014 CURVED)

Es ist kein Geheimnis, dass Microsoft nach der Übernahme von Nokia den Markennamen des finnischen Unternehmens auf lange Sicht loswerden möchte. Nun ist ein Bild aufgetaucht, das belegen soll, dass dieser Prozess schon weit fortgeschritten ist: Darauf ist das Cover des mutmaßlichen Nachfolgers vom Lumia 930 zu sehen, auf dem der Schriftzug "Nokia" bereits durch "Microsoft" ersetzt wurde.

Das Bild erschien erstmals am 11. September auf der französischen Internetseite NowhereElse. Die Echtheit des Fotos konnte bisher nicht bestätigt werden. PhoneArena geht allerdings davon aus, dass es sich um das Cover eines neuen Flaggschiffes der Lumia-Reihe handeln könnte – und um das erste "Microsoft Lumia"-Smartphone.

Das Ende einer Ära

Ebenfalls am 11. September war bekannt geworden, dass das Nokia Lumia 730 und das Nokia Lumia 830 wahrscheinlich die letzten Geräte sein werden, die das Label "Nokia" tragen. Beide Smartphones wurden erst unlängst auf der IFA 2014 angekündigt. Offenbar ist es Microsoft mit diesem Vorhaben ernst: Bis zum Ende des Jahres 2014 soll der Markenname Nokia auslaufen, sodass zukünftige Smartphones und Tablets alle das Label "Microsoft" tragen werden. Der Name "Lumia" soll aber aufgrund seiner Popularität in jedem Fall erhalten bleiben.


Weitere Artikel zum Thema
Sony bestä­tigt: Xperia XZ Premium erhält keine Android-Betas
Das Xperia XZ Premium wird keine Beta-Updates im Rahmen des Concept-Programms erhalten
Keine öffentlichen Beta-Versionen für das bald erscheinende Xperia XZ Premium: Offenbar stellt Sony sein Concept-Programm in Kürze komplett ein.
Huawei P10 erhält Sicher­heits­up­date für März in Deutsch­land
Das Huawei P10 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt
Mehr Sicherheit für das Huawei P10: Für das Top-Smartphone rollt aktuell das Sicherheitsupdate für März aus – inklusive weiterer Verbesserungen.
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.