Microsoft: Bild zeigt erstes Branding ohne Nokia

Unfassbar !14
Der Nachfolger des Nokia Lumia 930 soll schon "Microsoft" als Label tragen
Der Nachfolger des Nokia Lumia 930 soll schon "Microsoft" als Label tragen(© 2014 CURVED)

Es ist kein Geheimnis, dass Microsoft nach der Übernahme von Nokia den Markennamen des finnischen Unternehmens auf lange Sicht loswerden möchte. Nun ist ein Bild aufgetaucht, das belegen soll, dass dieser Prozess schon weit fortgeschritten ist: Darauf ist das Cover des mutmaßlichen Nachfolgers vom Lumia 930 zu sehen, auf dem der Schriftzug "Nokia" bereits durch "Microsoft" ersetzt wurde.

Das Bild erschien erstmals am 11. September auf der französischen Internetseite NowhereElse. Die Echtheit des Fotos konnte bisher nicht bestätigt werden. PhoneArena geht allerdings davon aus, dass es sich um das Cover eines neuen Flaggschiffes der Lumia-Reihe handeln könnte – und um das erste "Microsoft Lumia"-Smartphone.

Das Ende einer Ära

Ebenfalls am 11. September war bekannt geworden, dass das Nokia Lumia 730 und das Nokia Lumia 830 wahrscheinlich die letzten Geräte sein werden, die das Label "Nokia" tragen. Beide Smartphones wurden erst unlängst auf der IFA 2014 angekündigt. Offenbar ist es Microsoft mit diesem Vorhaben ernst: Bis zum Ende des Jahres 2014 soll der Markenname Nokia auslaufen, sodass zukünftige Smartphones und Tablets alle das Label "Microsoft" tragen werden. Der Name "Lumia" soll aber aufgrund seiner Popularität in jedem Fall erhalten bleiben.


Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
Game­play-Video von "Anthem": Es lohnt sich, die Spiel­welt zu erkun­den
Lars Wertgen
Anthem
"Anthem" steht ab Ende Februar 2019 für viel Action. Ein Gameplay-Video zeigt, dass es in der offenen Welt auch viel zu erkunden und sammeln gibt.
"Resi­dent Evil 2"-Demo: Ab sofort könnt ihr das Remake auspro­bie­ren
Sascha Adermann
Resident Evil 2 Remake
Die Zombies beißen wieder: Capcom hat die Demo zum Remake von "Resident Evil 2" für PS4 und Xbox One veröffentlicht. PC-Spieler dürfen auch bald ran.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.