Microsoft-Experiment: Gratis-OS "Windows 8.1 with Bing"

Kommt Microsofts Betriebssystem als "Windows 8.1 with Bing" bald gratis?
Kommt Microsofts Betriebssystem als "Windows 8.1 with Bing" bald gratis?(© 2014 CC: flickr/maheshone)

Die schleppenden Verkäufe von Windows 8 könnten Microsoft zu einer Änderung der Strategie bewogen haben: Wie ZDNet berichtet, ziehe der Konzern in Erwägung, die neue Version des Betriebssystems auch als "Windows 8.1 with Bing" günstig oder sogar gänzlich kostenlos anzubieten.

Das Magazin beruft sich dabei auf ungenannte Quellen. Gerüchte, dass das Unternehmen Windows Phone und Windows RT kostenlos zur Verfügung stellen könnte, kursierten schon seit Ende 2013. Hinsichtlich Windows 8 gab es bislang lediglich vergünstigte Konditionen für Lizenznehmer, um Bundles mit Hardware attraktiver zu gestalten.

Gratis-OS mit Cloud-Anbindung?

The Verge will nun aber aus ebenfalls anonymen Insiderquellen in Erfahrung gebracht haben, dass Windows 8.1 with Bing der nächste Schritt des Unternehmens darstelle. Microsoft plane, es vergünstigt oder gratis Windows 7-Usern zur Verfügung zu stellen. Der wahrscheinliche Grund ist, Bing, die damit verbundenen Apps sowie Cloud-Dienste weiter zu verbreiten, die dann als Grundlage für die Monetarisierung des Projekts gelten.

Welche Unterschiede ein Windows 8.1 with Bing im Gegensatz zur normalen Variante des Betriebssystems aufweist, ist indes unklar, da bereits jetzt schon Apps, die Bing benötigen, im Umfang enthalten sind.


Weitere Artikel zum Thema
Hoff­nung für das Surface Phone: Kommt Micro­softs Smart­phone im Herbst?
Francis Lido2
Her damit !7Die Gerüchteküche hat dem Surface Phone sogar schon ein faltbares Display zugesprochen
In einer Windows-10-Beta-Version sollen sich Hinweise auf das Surface Phone finden. Microsofts könnte das Smartphone in einigen Monaten präsentieren.
Games with Gold: Diese Xbox-Spiele gibt es im Mai gratis
Michael Keller
Auch im Mai 2018 gibt es wieder "Games with Gold" für Xbox One und Co.
Microsoft kündigt die Gratis-Games für Mai 2018 an: Diese Spiele gibt es zum Ende des Frühlings für Xbox One X und Co.
Nach Ärger mit "Batt­le­front 2": EA distan­ziert sich von Loot­bo­xen
Christoph Lübben1
In "Battlefront 2" könnt ihr euch vielleicht bald ohne Lootboxen in die Schlacht stürzen
Mit "Battlefront 2" hat EA schlechte Erfahrungen gemacht, was Lootboxen angeht. Womöglich wirkt sich das nun auf den Titel und kommende Games aus.