Microsoft-Experiment: Gratis-OS "Windows 8.1 with Bing"

Kommt Microsofts Betriebssystem als "Windows 8.1 with Bing" bald gratis?
Kommt Microsofts Betriebssystem als "Windows 8.1 with Bing" bald gratis?(© 2014 CC: flickr/maheshone)

Die schleppenden Verkäufe von Windows 8 könnten Microsoft zu einer Änderung der Strategie bewogen haben: Wie ZDNet berichtet, ziehe der Konzern in Erwägung, die neue Version des Betriebssystems auch als "Windows 8.1 with Bing" günstig oder sogar gänzlich kostenlos anzubieten.

Das Magazin beruft sich dabei auf ungenannte Quellen. Gerüchte, dass das Unternehmen Windows Phone und Windows RT kostenlos zur Verfügung stellen könnte, kursierten schon seit Ende 2013. Hinsichtlich Windows 8 gab es bislang lediglich vergünstigte Konditionen für Lizenznehmer, um Bundles mit Hardware attraktiver zu gestalten.

Gratis-OS mit Cloud-Anbindung?

The Verge will nun aber aus ebenfalls anonymen Insiderquellen in Erfahrung gebracht haben, dass Windows 8.1 with Bing der nächste Schritt des Unternehmens darstelle. Microsoft plane, es vergünstigt oder gratis Windows 7-Usern zur Verfügung zu stellen. Der wahrscheinliche Grund ist, Bing, die damit verbundenen Apps sowie Cloud-Dienste weiter zu verbreiten, die dann als Grundlage für die Monetarisierung des Projekts gelten.

Welche Unterschiede ein Windows 8.1 with Bing im Gegensatz zur normalen Variante des Betriebssystems aufweist, ist indes unklar, da bereits jetzt schon Apps, die Bing benötigen, im Umfang enthalten sind.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.