Microsoft Lumia 650 von Marketing-Chef indirekt bestätigt

Her damit !16
So soll das Microsoft Lumia 650 einem Leak zufolge aussehen
So soll das Microsoft Lumia 650 einem Leak zufolge aussehen(© 2015 WinBeta)

Das Microsoft Lumia 650 kommt: In einem Interview beim Podcast von Windows Weekly wurde der Marketing-Chef von Microsoft, Chris Capossela, nach dem Release-Datum für das Lumia 650 gefragt – und antwortete, dass es noch keinen genauen Termin für den Markstart des Smartphones gebe.

Dadurch bestätigte Capossela aber zumindest indirekt, dass Microsoft überhaupt am Lumia 650 arbeitet, wie Softpedia berichtet. Details zur Ausstattung oder den Preis des Lumia 640-Nachfolgers verriet der Marketing-Chef allerdings nicht. Doch Fans des Unternehmens dürften sich freuen, dass ein weiteres Microsoft-Smartphone mit Windows 10 Mobile unterwegs ist – nach dem Lumia 950, dem Lumia 950 XL und dem Lumia 550 das vierte Gerät mit dem neuen OS.

Release im ersten Quartal 2016

Erst Mitte Dezember 2015 war ein gerendertes Bild an die Öffentlichkeit gelangt, auf dem das Lumia 650 in der Farbe Weiß zu sehen sein soll; und auch eine Abbildung des Smartphones neben dem mutmaßlichen Lumia 850 ist bereits erschienen.

Zur Ausstattung des Lumia 650 gibt es bislang nur Mutmaßungen: Das Smartphone könnte ein 5-Zoll-Display besitzen, das in HD oder Full HD auflöst. Wie erst vor Kurzem bekannt wurde, soll das Smartphone mit dem Codenamen Sanaa zum Release in zwei Farbvarianten erhältlich sein: Schwarz und Weiß. Möglicherweise wissen wir schon bald mehr: Gerüchten zufolge könnte das neue Lumia bereits Anfang des Jahres 2016 erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
"Final Fantasy XIII": Trilo­gie auf Xbox One spiel­bar
Lars Wertgen
Auch auf Xbox One X könnt ihr nun "Final Fantasy XIII" zocken
Square Enix und Microsoft hauchen "Final Fantasy XIII" neues Leben ein: Die Trilogie spielt ihr nun auch auf der Xbox One und Xbox One X.
"Sea of Thie­ves": So sieht der neue Arena-Modus aus
Francis Lido
Auch in der Arena kommt es zu Schlachten auf hoher See
"Sea of Thieves" bekommt einen neuen Spielmodus: Ab 2019 könnt ihr euch in der Arena mit anderen Spielern anlegen.
Micro­soft kündigt "PUGB" und 15 weitere Spiele für den Xbox Game Pass an
Francis Lido
Der Xbox Game Pass bietet künftig noch mehr Gründe, um zum Controller zu greifen
"PUGB" ist jetzt über den Xbox Game Pass spielbar. Weitere Titel folgen im November und Dezember.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.