Microsoft Lumia 950 unterliegt im Geschwindigkeitstest dem Lumia 930

Peinlich !10
Das Lumia 950 XL geht aus dem Vergleichstest als Sieger hervor
Das Lumia 950 XL geht aus dem Vergleichstest als Sieger hervor(© 2015 CURVED)

Wie schnell sind Microsofts aktuelle Vorzeigemodelle Lumia 950 und Lumia 950 XL wirklich? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat AllAboutWindowsPhones die Geräte mit den älteren Smartphones Lumia 830 und Lumia 930 verglichen. Dabei zeigte sich: Besonders das 930 steckt die Nachfolger in manchen Disziplinen in die Tasche.

Für den Vergleich hat das Portal nicht etwa ein Benchmarkprogramm herangezogen, sondern diverse Alltagsaufgaben auf der Hardware ausgeführt. Dabei wurde die Zeit gemessen, die jedes Smartphone für die jeweilige Aufgabe benötigt. Fazit: Das Lumia 950 ist dem Lumia 930 in manchen Anwendungsbereichen unterlegen, wenngleich auch nicht in allen.

Das Lumia 950 XL ist am schnellsten

Von allen vier getesteten Lumia-Modellen fährt das Lumia 930 am schnellsten hoch: Der Bootvorgang dauert hier genau 33 Sekunden. Das Lumia 950 und Lumia 950 XL brauchen eine Sekunde länger, beim Lumia 830 sind es zwei Sekunden mehr. Das Topmodell-Duo benötigt zwar nur 4,5 Sekunden für das Öffnen der MSN-Wetter-App und ist somit 2,5 Sekunden schneller als das Lumia 930, beim Surfen im Internet aber ist der Vorgänger offenbar flotter: Bis die Webseite der New York Times vollständig geladen ist, vergehen beim Lumia 930 nur 11 Sekunden, beim Lumia 950 sind es 14 Sekunden. Auch das Phablet-Schwestermodell braucht noch 13 Sekunden, um die Webseite darzustellen.

Insgesamt hat AllAboutWindowsPhones 13 solcher Anwendungsfälle miteinander verglichen und die Werte zu einem Endergebnis zusammengerechnet. So braucht das Lumia 950 für alle Aufgaben 108,5 Sekunden, während es beim Lumia 930 nur 105 Sekunden sind. Das Lumia 950 XL ist aber von allen Geräten das schnellste und brauchte nur 102 Sekunden. Das Lumia 830 liegt wenig überraschend abgeschlagen auf dem letzten Platz mit 135 Sekunden.

AllAboutWindowsPhones merkt an, dass die beiden älteren Geräte mit einer neueren Version von Windows 10 Mobile laufen, die Teilnehmern des Insider Programms zur Verfügung steht. Aber diese Version soll nur um Bugfixes und nicht etwa um Performance-Verbesserungen enthalten. Es wäre dennoch interessant zu erfahren, ob sich das Lumia 950 und auch das Lumia 950 XL nicht doch noch etwas besser schlagen, sobald sie ebenfalls den aktuelleren Build erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !35Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.