Microsoft Office-App kostenlos: iPhone-App mit Update

Ab sofort kostenlos für das iPad: Microsoft Office
Ab sofort kostenlos für das iPad: Microsoft Office(© 2014 Microsoft, CURVED Montage)

Offenes Büro für alle: Ab sofort ist Microsofts Office Suite für iPhone und iPad kostenlos, ohne dass dafür ein Office-365-Abo notwendig ist. Zudem hat Microsoft die Büro-Anwendung für die Apple-Geräte überarbeitet, sodass Ihr mit der App nun richtig produktiv sein könnt. Das verkündete das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung.

"Immer wenn jemand eine Idee oder Inspiration hat, wollen wir ihn dazu ermutigen und befähigen, diese umzusetzen. Mit über einer Milliarde Office-Kunden und 40 Millionen Downloads auf dem iPad ist klar, dass die Menschen diese Dinge mit Office-Anwendungen umsetzen wollen", so Microsoft Corporate Vice President John Case. Ab sofort lässt sich Office für iOS zum Schreiben von Texten oder Tabellen kostenlos nutzen. Microsoft hat die entsprechenden Apps aktualisiert und für alle Nutzer verfügbar gemacht. Bislang war dies Abonnenten von Office 365 vorbehalten.

Das iPhone kann jetzt Word und Excel

Microsoft bietet Word, Excel und PowerPoint als Universal-Apps im App Store an. In Word können Dokumente nun in einer Reflow-Ansicht dargestellt werden, bei der sich der Text an die Bildschirmgröße anpasst. Excel-Tabellen lassen sich auch im Vollbild darstellen und in der mobilen PowerPoint-Version ist die Verwendung von Animationen möglich.

Auch Android-User dürfen sich über ein kostenloses mobiles Büro freuen, allerdings müssen sie sich noch etwas gedulden: Die Office-Apps für das Google-Betriebssystem sollen Anfang 2015 offen erhältlich sein. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich ab sofort für eine Preview-Phase zu bewerben. Nach der kürzlich bekannt gegebenen Kooperation mit Dropbox ist das kostenlose Office von Microsoft ein weiterer erfreulicher Schritt für die Kundenzufriedenheit.


Weitere Artikel zum Thema
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Vernee Apollo: VR-Smart­phone mit 2K-Display ab sofort vorbe­stell­bar
Vernee Apollo
Virtual Reality mit 2K-Auflösung: Das Vernee Apollo wird vom chinesischen Hersteller als Smartphone mit VR-Fähigkeit zum günstigen Preis beworben.
iPhone 8: Apple will angeb­lich keine LTE-Module von Intel mehr verwen­den
Christoph Groth
In Europa sind angeblich sämtliche iPhone 7-Geräte mit dem LTE-Modem von Intel ausgestattet
Das iPhone 8 kommt möglicherweise ohne LTE-Chip von Intel. Apple überdenkt die Partnerschaft mit dem Unternehmen angeblich – wegen schechten Empfangs.