Microsoft Office-Apps in den iOS-Charts vor Facebook

Her damit !7
Kaum gibt es Office für das iPhone, da explodieren die Download-Zahlen
Kaum gibt es Office für das iPhone, da explodieren die Download-Zahlen(© 2014 Microsoft, CURVED Montage)

Microsoft hat seine Office-Apps zum kostenlosen Download freigegeben – und das zeigt schnell Wirkung: Microsoft Word für iOS belegt im deutschen App Store nur einen Tag nach der drastischen Änderung am Geschäftsmodell bereits Platz Eins der kostenlosen Apps – gefolgt von Excel, und auch PowerPoint hat die oberen fünf Plätze erreicht.

Was für ein Aufstieg: Die kostenlose Version von Microsoft Word für iOS ist einem Bericht von Cnet zufolge auch im US-App Store nach nur einem Tag auf Platz Zwei der iOS-Charts für kostenfreie Apps – und damit bereits vor der Haupt-Applikation von Facebook. Nur der Facebook-Messenger ist unter den kostenlosen Apps aktuell noch beliebter als Microsofts Software-Evergreen, das Schreibprogramm Word. Im deutschen App Store belegt Facebook aktuell den elften Platz und auch der Facebook-Messenger steht auf Position sieben hinter sämtlichen Office-Apps. Lediglich die Spiele-App Emoji-Quiz und WhatsApp können sich zumindest noch auf Platz vier und fünf vor Microsoft PowerPoint einreihen.

Das Zauberwort heißt: "kostenlos"

Der Fall Microsoft Word zeigt, wie schnell eine gute App sich verteilen kann, wenn sie nichts kostet. Natürlich muss man aber auch berücksichtigen, dass Word wahrscheinlich zu den bekanntesten Computer-Programmen überhaupt zählt. Dementsprechend schnell hat sich auch die Meldung verbreitet, dass Microsoft nun kein Office 365-Abonnement mehr für die Nutzung von Word, Excel und Power Point voraussetzt.

Hinzu kommt außerdem, dass Microsoft am Donnerstag nicht nur die Preisschilder von seinen Office-Apps entfernte: Im gleichen Zug stellte das Unternehmen aus Redmond auch gleich die neuen Apps von Word, Excel und PowerPoint für Apples iPhone vor. Zwar waren die Office-Apps auch bereits vorher im App Store gelistet, doch waren sie da noch exklusiv dem iPad vorbehalten. Im Grunde war es also der Start der kostenlosen Version eines der bekanntesten Programme der Welt auf einem der am weitesten verbreiteten Systeme der Welt. Wundert es da noch jemanden, dass die Download-Zahlen explodieren?


Weitere Artikel zum Thema
"Galaxy on Fire 3 Manti­core" für iOS erschie­nen – kosten­los und ab iPhone 6
In Galaxy on Fire 3 übernehmt Ihr die Kontrolle über einen Kopfgeldjäger
"Galaxy on Fire 3 - Manticore" ist da: Der mittlerweile dritte Ableger des Weltraumshooters führt Euch zurück ins Cockpit eines Raumschiffes.
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
Annemarie Dresen7
UPDATESupergeil !97In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt nach und nach für die Geräte vieler Hersteller aus. Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8 mit OLED-Display von Samsung: Konkur­renz soll es erst 2018 geben
Guido Karsten
2017 soll zumindest eines der neuen iPhone-Modelle ein OLED-Display erhalten
Samsung allein soll Apple 2017 mit OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 versorgen. Andere Hersteller können offenbar erst 2018 im Geschäft mitmischen.