Microsoft plant Windows-Version für ARM-Prozessoren

Nach Informationen des Nachrichtenriesen Bloomberg könnte Microsoft bereits im Januar 2011 auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine Windows-Version für den mobilen Einsatz vorstellen.

Diese speziell für Tablets und Smartphones optimierte Version könnte vor allem eine starke Konkurrenz für iOS und Android darstellen. Momentan drängen zahlreiche verschiedene Systeme auf den Tablet-Markt, unter anderem das QNX-basierte BlackBerry OS, HPs webOS und Intels MeeGo.

Ob Microsoft hier mit seiner Windows-Version bestehen wird, hängt nach Ansicht von Analysten davon ab, ob es innovative neue Funktionen bietet. Ein lieblose Portierung dürfte dagegen keinen Erfolg haben.

Quelle
Bildquelle