Microsoft-Smartwatch mit Display auf der Innenseite

Her damit !26
Konzept für eine Smartwatch von Microsoft mit einem Display auf der Innenseite.
Konzept für eine Smartwatch von Microsoft mit einem Display auf der Innenseite.(© 2014 Facebook/PhoneDesigner)

Das sich eine Smartwatch nicht sklavisch an der traditionellen Bauweise von Uhren orientieren muss, zeigt dieses Konzept für ein Wearable von Microsoft. Der "Phone Designer" verlegt das Display auf die Innenseite des Handgelenks, so dass außen nur das Ziffernblatt zu sehen ist.

Während ein Display im Querformat wie bei der Samsung Gear Fit oder dem Garmin Vivofit auf der Außenseite des Handgelenks schlecht zu bedienen und abzulesen ist, ist es auf der Innenseite genau richtig. Ein kleine Drehung des Arms und der Touchscreen liegt direkt im Blickfeld und lässt sich mit der anderen Hand bequem bedienen - und niemand muss beim Blick auf die Uhr mehr ein Getränk verschütten.

Noch ist es nur ein Konzept und ein Display auf der Innenseite müsste sich erst einmal in der Praxis bewähren, vor allem beim Tragekomfort und der Anpassung der Größe sehe ich Probleme auf die Hersteller zukommen, doch sind es genau solche Ideen, die eine Produktkategorie umwälzen können. Etwas in dieser Art bräuchte Apple bei der iWatch, um sie über die große Masse an Smartwatches zu heben.


Weitere Artikel zum Thema
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.
iTunes: 4K-Filme vorerst nur als Stream – und nicht auf Mac oder PC
Francis Lido1
4K-Filme von iTunes könnt Ihr aktuell nur mit Apple TV 4K anschauen
Über iTunes erworbene 4K-Inhalte lassen sich offenbar nicht herunterladen. Außerdem setzt die Wiedergabe Apples neue TV-Box voraus.
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.