Microsoft-Smartwatch mit Display auf der Innenseite

Her damit !26
Konzept für eine Smartwatch von Microsoft mit einem Display auf der Innenseite.
Konzept für eine Smartwatch von Microsoft mit einem Display auf der Innenseite.(© 2014 Facebook/PhoneDesigner)

Das sich eine Smartwatch nicht sklavisch an der traditionellen Bauweise von Uhren orientieren muss, zeigt dieses Konzept für ein Wearable von Microsoft. Der "Phone Designer" verlegt das Display auf die Innenseite des Handgelenks, so dass außen nur das Ziffernblatt zu sehen ist.

Während ein Display im Querformat wie bei der Samsung Gear Fit oder dem Garmin Vivofit auf der Außenseite des Handgelenks schlecht zu bedienen und abzulesen ist, ist es auf der Innenseite genau richtig. Ein kleine Drehung des Arms und der Touchscreen liegt direkt im Blickfeld und lässt sich mit der anderen Hand bequem bedienen - und niemand muss beim Blick auf die Uhr mehr ein Getränk verschütten.

Noch ist es nur ein Konzept und ein Display auf der Innenseite müsste sich erst einmal in der Praxis bewähren, vor allem beim Tragekomfort und der Anpassung der Größe sehe ich Probleme auf die Hersteller zukommen, doch sind es genau solche Ideen, die eine Produktkategorie umwälzen können. Etwas in dieser Art bräuchte Apple bei der iWatch, um sie über die große Masse an Smartwatches zu heben.


Weitere Artikel zum Thema
Batt­le­front 2, Over­watch und Co: Belgien will Loot­bo­xen in Europa verbie­ten
Alexander Kraft
Nicht das einzige Spiel mit Lootboxen, aber eines der bekanntesten: "Overwatch".
Mit "Battlefront 2" hat EA die Diskussion rund um Lootboxen auf ein neues Level gehievt. Das findet auch Belgien – und will sie deshalb verbieten.
Update für Android Wear bringt nütz­li­che Funk­tio­nen auf die Smart­watch
Christoph Lübben
Smartwatches wie die Fossil Q Marshal dürften das Update auf Android Wear 2.6 erhalten
Android Wear 2.6 rollt aktuell für kompatible Smartwatches aus. Das Update hat ein paar nützliche Neuerungen für Wearables im Gepäck.
Apple über­nimmt Spezia­lis­ten für Verschmel­zung von AR und VR
Francis Lido
Apple hat offenbar den Hersteller des Totem-Headsets (Bild) übernommen
Apples "next big thing"? Die mutmaßliche Übernahme von Vrvana könnte bedeuten, dass die Kalifornier ein Headset herausbringen werden.