Microsoft-Smartwatch mit Display auf der Innenseite

Her damit !26
Konzept für eine Smartwatch von Microsoft mit einem Display auf der Innenseite.
Konzept für eine Smartwatch von Microsoft mit einem Display auf der Innenseite.(© 2014 Facebook/PhoneDesigner)

Das sich eine Smartwatch nicht sklavisch an der traditionellen Bauweise von Uhren orientieren muss, zeigt dieses Konzept für ein Wearable von Microsoft. Der "Phone Designer" verlegt das Display auf die Innenseite des Handgelenks, so dass außen nur das Ziffernblatt zu sehen ist.

Während ein Display im Querformat wie bei der Samsung Gear Fit oder dem Garmin Vivofit auf der Außenseite des Handgelenks schlecht zu bedienen und abzulesen ist, ist es auf der Innenseite genau richtig. Ein kleine Drehung des Arms und der Touchscreen liegt direkt im Blickfeld und lässt sich mit der anderen Hand bequem bedienen - und niemand muss beim Blick auf die Uhr mehr ein Getränk verschütten.

Noch ist es nur ein Konzept und ein Display auf der Innenseite müsste sich erst einmal in der Praxis bewähren, vor allem beim Tragekomfort und der Anpassung der Größe sehe ich Probleme auf die Hersteller zukommen, doch sind es genau solche Ideen, die eine Produktkategorie umwälzen können. Etwas in dieser Art bräuchte Apple bei der iWatch, um sie über die große Masse an Smartwatches zu heben.


Weitere Artikel zum Thema
Jide Remix OS for Mobile macht Euer Android-Smart­phone zum PC
Marco Engelien
Steckt Ihr das Android-Telefon ins Dock, könnt Ihr am PC damit arbeiten.
Mit Remix OS for Mobile könnte Jide das schaffen, was Microsoft mit Continuum nicht ganz gelang: Das Smartphone per Dock in einen PC verwandeln.
Apple Watch Series 3 könnte neue Touch­s­creen-Tech­no­lo­gie erhal­ten
Guido Karsten
Frühe Konzeptmodelle zur Apple Watch besaßen häufig noch ein rundes Display
Kommt 2017 schon die Apple Watch Series 3? Laut Gerüchten aus der Zulieferindustrie soll Apple im nächsten Modell ein anderes Touch-Panel einsetzen.
Völlig durch­ge­knallt: Dieses Smart­phone ist eine Schuss­waffe
1
US-Waffennarren machen's möglich: Ideal Conceal
Der Albtraum für Sicherheitsbehörden kommt aus den USA: Ein Waffennarr hat eine Pistole entwickelt, die wie ein Smartphone aussieht.