Microsoft Surface 2 überrascht mit Umsatzsteigerung

Microsofts Surface-Tablets erfreuen sich steigender Beliebtheit.
Microsofts Surface-Tablets erfreuen sich steigender Beliebtheit.(© 2014 Microsoft)

Microsoft ist mit dem Surface 2 wieder auf der Erfolgskurs: Die zweite Tablet-Generation um das Surface 2 und Surface Pro 2 ist bei den Nutzern anscheinend sehr beliebt, was sicherlich in erster Linie auf zahlreiche Verbesserungen zurückzuführen ist. Der Erfolg gibt den in der ersten Generation eher gefloppten Tablets aus Redmond jedenfalls Recht: Microsoft hat nach offiziellen Angaben im vierten Quartal 2013 knapp 900 Millionen US-Dollar mit seinen Tablets umgesetzt, was etwa 660 Millionen Euro entspricht.

Verbesserte Kamera und Windows RT 8.1

Der wachsende Anteil der Microsoft-Tablets am Gesamtumsatz wurde in Redmond sicherlich erfreut, aber wohl kaum überrascht aufgenommen. So wurde viel Wert darauf gelegt, Surface 2 und Surface Pro 2 gegenüber den Vorgängermodellen zu optimieren und Fehler zu beseitigen. Ein großer Vorteil des einen halben Millimeter flacher gewordenen Surface 2 ist etwa die verbesserte rückseitige Kamera, die auch bei wenig Licht qualitativ hochwertige Bilder mit 5 Megapixeln Auflösung ermöglichen soll.

Die Kritik an Windows 8 haben sich die Entwickler ebenfalls zu Herzen genommen: Das neue Betriebssystem Windows RT 8.1 scheint ein Allrounder zu sein, der auf allen neuen Windows-Geräten zum Einsatz kommen kann.

Weitere Artikel zum Thema
Apples neuer iPad Pro-Spot schickt den "Compu­ter" in Rente
Guido Karsten1
iPad Pro Whats a computer apple youtube
Mit dem iPad Pro will Apple die Ära der PCs beenden. Ein neuer Werbespot zeigt, wie das Tablet für Kinder zum ständigen Begleiter im Alltag wird.
WhatsApp: So könnt Ihr sehen, welche Nach­rich­ten an Euch gelöscht wurden
Christoph Lübben
Wenn Ihr Nachrichten in WhatsApp löscht, können Android-Nutzer diese womöglich doch noch lesen
Mit einem Trick sollt Ihr auf einem Android-Smartphone gelöschte WhatsApp-Mitteilungen doch noch lesen können. Dabei bestehen aber Einschränkungen.
iPhone X: So blen­det Ihr einen virtu­el­len Home­but­ton ein
Christoph Lübben
Das iPhone X besitzt normalerweise keinen Homobutton mehr
Ihr vermisst den Homebutton beim iPhone X? In den Einstellungen könnt Ihr einen virtuellen Ersatz für die Taste aktivieren. So funktioniert es.