Microsoft Xbox One S All Digital: Sieht so die Konsole ohne Laufwerk aus?

Die Xbox One S All Digital ähnelt der Version mit Laufwerk (Bild) anscheinend stark
Die Xbox One S All Digital ähnelt der Version mit Laufwerk (Bild) anscheinend stark(© 2016 Microsoft)

Microsofts nächste Konsole steht in den Startlöchern. Sie heißt offenbar Xbox One S All Digital – und unterscheidet sich in erster Linie durch den Verzicht auf ein Laufwerk von der aktuellen "S"-Ausführung. Wie das Gerät aussieht, soll der Tweet am unteren Ende dieses Artikels zeigen.

Auch optisch ähnelt die Xbox One S All Digital der Ausführung mit Laufwerk wohl stark. Dessen Wegfall ist der einzig erkennbare Unterschied. WinFuture zufolge wird die neue Konsole von Microsoft 229,99 Euro kosten. Damit wäre sie kaum günstiger als die Xbox One S mit Laufwerk. Eure Spiele speichert ihr angeblich auf einer 1 TB großen Festplatte. Ob diese Kapazität auf Dauer ausreicht, bleibt abzuwarten. Schließlich muss die Platte eure gesamte Spielesammlung beherbergen.

Kommt die Xbox One S All Digital im Mai?

Der Xbox One S All Digital soll ein weißer Wireless Controller beiliegen. Die Verpackung weise außerdem auf diverse Features hin, die auch die Standard-Version der Konsole bereits bietet: etwa auf die Unterstützung von 4K-Videos und HDR. Auf das fehlende Laufwerk mache Microsoft durch ein entsprechendes Symbol aufmerksam.

Auch das Erscheinungsdatum der Xbox One S All Digital will WinFuture bereits kennen: Die Konsole soll am 7. Mai 2019 in den Handel gelangen. Vorbestellungen werde Microsoft aber wohl schon deutlich früher entgegennehmen – vermutlich bereits in den nächsten Tagen. Angeblich stellt der Hersteller das Gerät am 16. April 2019 vor. Was haltet ihr von einer Konsole ohne Laufwerk?


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" und die Aven­gers machen erneut gemein­same Sache
Christoph Lübben
In "Fortnite" landet bald wohl auch Captain America
In "Fortnite" steht ein Crossover mit den "Avengers" vor der Tür. Viel haben die Entwickler nicht verraten, doch es kommt vielleicht eine neue Waffe.
Xbox One S All-Digi­tal Edition und Game Pass Ulti­mate sind offi­zi­ell
Francis Lido
So sieht die Xbox One S All-Digital Edition aus
Die Xbox One S All-Digital Edition kommt im Mai 2019. Passend dazu hat Microsoft außerdem den Game Pass Ultimate vorgestellt.
"Star Wars Jedi: Fallen Order": Start-Datum ist offi­zi­ell
Christoph Lübben
In "Star Wars Jedi: Fallen Order" macht das Imperium Jagd auf euch
"Star Wars Jedi: Fallen Order" wurde enthüllt. Noch 2019 können wir erneut zum Jedi werden. Allerdings ist noch nicht alles über den Titel bekannt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.