Microsofts neue App verknüpft euer Smartphone mit eurem Computer

Die Microsoft-App "Your Phone" soll es für iOS und Android geben
Die Microsoft-App "Your Phone" soll es für iOS und Android geben(© 2017 CURVED)

Den Inhalt des Smartphones auf dem PC anzeigen – dank neuer Microsoft-App: In den letzten Jahren gab es verschiedene Lösungsansätze, um Smartphone und PC einander näher zu bringen. Die neue App aus Redmond wählt nun einen anderen Ansatz: Spiegelung.

Auf der Build-Konferenz soll Microsoft eine neue App vorstellen, die schlicht "Your Phone" heißt, berichtet The Verge. Damit soll es möglich sein, den Inhalt des Smartphones auf den PC oder Laptop mit Windows 10 zu spiegeln. Auf diese Weise können Nutzer Inhalte wie Texte, Fotos oder Benachrichtigungen auf dem Rechner anzeigen lassen, die sich auf dem Smartphone befinden, ohne dieses in die Hand nehmen zu müssen.

Mehr Funktionen mit Android

Die App "Your Phone" soll es sowohl für das iPhone als auch für Android-Smartphones geben. The Verge zufolge gebe es dabei große Unterschiede, wie viele Features die Microsoft-Anwendung auf den PC spiegeln kann. Offenbar ist dies für Android-Apps deutlich einfacher als für iOS-Apps.

Microsoft will die App "Your Phone" angeblich noch Mitte Mai 2018 mit Teilnehmern am "Windows Insider"-Programm testen. Das Feedback sei dann entscheidend dafür, welche Features tatsächlich in Windows 10 Einzug halten. Derzeit befinde sich das nächste große Windows-Update in Planung (Codename "Redstone 5"), das im Herbst 2018 erscheinen könnte.

Schon mehrfach gab es Versuche, Smartphones mit entsprechendem Zubehör in PCs zu verwandeln. Beispiele dafür sind das HP Elite X3 mit Windows als Betriebssystem und das Dex Pad, das Samsung mit dem Galaxy S9 vorgestellt hat. Die neue Microsoft-App wählt einen etwas behutsameren Ansatz.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Diese Ände­run­gen enthält das Mai-Update
Francis Lido
Ein Update wertet die Xbox One X auf
Microsoft rollt das Mai-Update für die Xbox One aus: Die Aktualisierung bringt unter anderem 120-Hz-Support für die Konsole.
"Call of Duty" goes "Fort­nite": "Black Ops 4" erhält Battle-Royale-Modus
Francis Lido
In "Call of Duty: Black Ops 4" trefft ihr auf unangenehme Zeitgenossen wie diesen
Activision hat Trailer zu "Call of Duty: Black Ops 4" veröffentlicht. Ein Battle-Royale-Modus wird die Einzelspielerkampagne ersetzen.
Xbox: Micro­soft stellt barrie­re­freien Control­ler vor
Lars Wertgen
Xbox Adaptive Controller
Microsoft hat für PC- und Xbox-Spieler mit eingeschränkter Mobilität einen speziellen Controller vorgestellt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.