Microsofts neue App verknüpft euer Smartphone mit eurem Computer

Die Microsoft-App "Your Phone" soll es für iOS und Android geben
Die Microsoft-App "Your Phone" soll es für iOS und Android geben(© 2017 CURVED)

Den Inhalt des Smartphones auf dem PC anzeigen – dank neuer Microsoft-App: In den letzten Jahren gab es verschiedene Lösungsansätze, um Smartphone und PC einander näher zu bringen. Die neue App aus Redmond wählt nun einen anderen Ansatz: Spiegelung.

Auf der Build-Konferenz soll Microsoft eine neue App vorstellen, die schlicht "Your Phone" heißt, berichtet The Verge. Damit soll es möglich sein, den Inhalt des Smartphones auf den PC oder Laptop mit Windows 10 zu spiegeln. Auf diese Weise können Nutzer Inhalte wie Texte, Fotos oder Benachrichtigungen auf dem Rechner anzeigen lassen, die sich auf dem Smartphone befinden, ohne dieses in die Hand nehmen zu müssen.

Mehr Funktionen mit Android

Die App "Your Phone" soll es sowohl für das iPhone als auch für Android-Smartphones geben. The Verge zufolge gebe es dabei große Unterschiede, wie viele Features die Microsoft-Anwendung auf den PC spiegeln kann. Offenbar ist dies für Android-Apps deutlich einfacher als für iOS-Apps.

Microsoft will die App "Your Phone" angeblich noch Mitte Mai 2018 mit Teilnehmern am "Windows Insider"-Programm testen. Das Feedback sei dann entscheidend dafür, welche Features tatsächlich in Windows 10 Einzug halten. Derzeit befinde sich das nächste große Windows-Update in Planung (Codename "Redstone 5"), das im Herbst 2018 erscheinen könnte.

Schon mehrfach gab es Versuche, Smartphones mit entsprechendem Zubehör in PCs zu verwandeln. Beispiele dafür sind das HP Elite X3 mit Windows als Betriebssystem und das Dex Pad, das Samsung mit dem Galaxy S9 vorgestellt hat. Die neue Microsoft-App wählt einen etwas behutsameren Ansatz.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Games waren im Dezem­ber 2018 beson­ders beliebt
Sascha Adermann
"Super Smash Bros. Ultimate" ist eines der ausgezeichneten Games
Der Verband der deutschen Games-Branche zeichnet regelmäßig besonders verkaufsstarke Spiele aus. Im Dezember 2018 gewannen sieben Games Preise.
Windows 10 Mobile: Ende 2019 ist wohl endgül­tig Schluss
Michael Keller
Die Kacheln von Windows 10 Mobile gibt es bald nicht mehr
Gibt es bald nur noch zwei Betriebssysteme für Smartphones? Einem Dokument zufolge stellt Microsoft Windows 10 Mobile Ende 2019 ein. Für immer.
Micro­soft hat neue Pläne mit Cort­ana
Sascha Adermann
Cortana ist Teil von Windows 10 – kann aber wohl nicht mit der Konkurrenz mithalten
Microsoft sieht Cortana nicht mehr als direkte Konkurrenz zum Google Assistant oder Alexa. Die Frage ist, wohin diese Strategie letztlich führt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.