Minecraft kommt schon bald auf Samsungs Gear VR

Her damit !12
Die Oculus-Rift-Fassung von Minecraft enthält ein virtuelles Spielezimmer – die Gear VR-Version könnte Ähnliches bieten
Die Oculus-Rift-Fassung von Minecraft enthält ein virtuelles Spielezimmer – die Gear VR-Version könnte Ähnliches bieten(© 2016 YouTube/Polygon)

Bauen und Erkunden in 3D mit Galaxy S7 und Co.: Minecraft kommt auch für Samsungs Gear VR – das hat VR-Entwickler Oculus im Rahmen eines Events auf der derzeit stattfindenden Entwicklerkonferenz GDC 2016 bekannt gegeben, wie Engadget berichtet.

Eine erste Version von Minecraft für Gear VR ist dort bereits spielbar, wie ein rund halbstündiger Periscope-Mitschnitt von Reverend Kyle demonstriert. Allzu sauber funktioniert die 3D-Version des Sandbox-Spiels dabei offenbar noch nicht: Bei Minute 25:00 stürzt die Demo-Version ab, woraufhin ein Mitarbeiter erklärt, dass es sich noch nicht um finale Software handle.

Minecraft, VR und Motion Sickness

Allerdings sind sich die Entwickler offenbar der Fallstricke bewusst, die eine Virtual-Reality-Umgebung mit sich bringen kann. So ist für manche Leute die sogenannte Motion Sickness ein Problem: Da das Auge eine Bewegung wahrnimmt, diese aber nicht mit dem Körper übereinstimmt, werden manche Menschen quasi Seekrank von Minecraft via Oculus Rift, wie Tom's Hardware berichtet. Im Persicope-Video berichtet nun ein Tester, dass die Drehung im Spiel schrittweise erfolge statt stufenlos. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Methode, um Motion Sickness vorzubeugen. Ob dieses Feature auch in der Endfassung integriert ist und ob es sich dann möglicherweise abschalten lässt, ist offen.

Die Oculus-Rift-Version von Minecraft bietet als vorbeugende Maßnahme gegen Schwindel und Übelkeit ein virtuelles Wohnzimmer, in dem Minecraft auf einer Leinwand in 3D spielbar ist. Wann genau Minecraft für Gear VR erscheint und welche Features es genau mitbringt, ist noch nicht bekannt. Unklar ist zudem, ob einfach die reguläre Mobilfassung "Minecraft PE" mit Virtual-Reality-Support ausgestattet wird – oder ob Ihr für das VR-Erlebnis eine separate Fassung neu kaufen müsst.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.