Minecraft kommt schon bald auf Samsungs Gear VR

Her damit !12
Die Oculus-Rift-Fassung von Minecraft enthält ein virtuelles Spielezimmer – die Gear VR-Version könnte Ähnliches bieten
Die Oculus-Rift-Fassung von Minecraft enthält ein virtuelles Spielezimmer – die Gear VR-Version könnte Ähnliches bieten(© 2016 YouTube/Polygon)

Bauen und Erkunden in 3D mit Galaxy S7 und Co.: Minecraft kommt auch für Samsungs Gear VR – das hat VR-Entwickler Oculus im Rahmen eines Events auf der derzeit stattfindenden Entwicklerkonferenz GDC 2016 bekannt gegeben, wie Engadget berichtet.

Eine erste Version von Minecraft für Gear VR ist dort bereits spielbar, wie ein rund halbstündiger Periscope-Mitschnitt von Reverend Kyle demonstriert. Allzu sauber funktioniert die 3D-Version des Sandbox-Spiels dabei offenbar noch nicht: Bei Minute 25:00 stürzt die Demo-Version ab, woraufhin ein Mitarbeiter erklärt, dass es sich noch nicht um finale Software handle.

Minecraft, VR und Motion Sickness

Allerdings sind sich die Entwickler offenbar der Fallstricke bewusst, die eine Virtual-Reality-Umgebung mit sich bringen kann. So ist für manche Leute die sogenannte Motion Sickness ein Problem: Da das Auge eine Bewegung wahrnimmt, diese aber nicht mit dem Körper übereinstimmt, werden manche Menschen quasi Seekrank von Minecraft via Oculus Rift, wie Tom's Hardware berichtet. Im Persicope-Video berichtet nun ein Tester, dass die Drehung im Spiel schrittweise erfolge statt stufenlos. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Methode, um Motion Sickness vorzubeugen. Ob dieses Feature auch in der Endfassung integriert ist und ob es sich dann möglicherweise abschalten lässt, ist offen.

Die Oculus-Rift-Version von Minecraft bietet als vorbeugende Maßnahme gegen Schwindel und Übelkeit ein virtuelles Wohnzimmer, in dem Minecraft auf einer Leinwand in 3D spielbar ist. Wann genau Minecraft für Gear VR erscheint und welche Features es genau mitbringt, ist noch nicht bekannt. Unklar ist zudem, ob einfach die reguläre Mobilfassung "Minecraft PE" mit Virtual-Reality-Support ausgestattet wird – oder ob Ihr für das VR-Erlebnis eine separate Fassung neu kaufen müsst.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Anki Over­drive: "Fast & Furious Edition" lässt Euch die Film­au­tos steu­ern
Mit Anki Overdrive zum Filmhelden: Verfolgungsjagden wie bei "Fast & Furious"
"Fast and Furious 8" braust mit einer Sonderedition von Anki Overdrive aus dem Kinosaal in Euer Wohnzimmer. Gesteuert wird wie gehabt per Smartphone.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.