Mit Android 8.1 Oreo schießt ihr in Games nur noch daneben

Peinlich !5
Das Update auf Android 8.1 Oreo kann zu Eingabe-Problemen führen
Das Update auf Android 8.1 Oreo kann zu Eingabe-Problemen führen(© 2017 CURVED)

Gamer werden sich über Android 8.1 Oreo vermutlich nicht freuen: Das jüngste Update für das Betriebssystem von Google verursacht offenbar Eingabefehler auf manchen Smartphones. Vor allem beim Spielen dürfte dies für Frust sorgen.

Etliche Nutzer beklagen in verschiedenen Foren, dass nach der Installation von Android 8.1 Oreo die Multi-Touch-Eingabe auf ihrem Smartphone nicht mehr funktioniert, berichtet PhoneArena. Sobald der Bildschirm nach dem Update mit mehreren Fingern berührt wird, soll das Bild anfangen zu springen. Vor allem bei Shootern aus der Ich-Perspektive kann dies sehr unangenehm sein; oder wenn ihr etwa in der Foto-App einen Bildausschnitt vergrößern möchtet. Das YouTube-Video am Ende dieses Artikels zeigt, wie nervig die Auswirkungen des Bugs sein können.

Lösung in Arbeit

Bereits in einer Entwickler-Preview von Android 8.1 Oreo soll das Problem aufgetaucht sein. Wieso es der Multi-Touch-Bug aber auch in die finale Version des Updates geschafft hat, ist ein Rätsel. Wenn ihr von dem Problem betroffen seid, kann offenbar der Downgrade auf Android 8.0 helfen. Es scheint sich also um ein Problem zu handeln, das mit einem künftigen Update aus der Welt geschafft werden kann.

Google scheint den Bug zu kennen und bereits an einer Lösung zu arbeiten. Bleibt zu hoffen, dass Smartphone-Gamer nicht allzu lange auf die entsprechende Aktualisierung warten müssen. Die wichtigste Neuheit in Android 8.1 Oreo ist von dem Problem allerdings nicht betroffen: das überarbeitete Burger-Emoji.


Weitere Artikel zum Thema
Google Duo kann künf­tig euren Screen stre­a­men
Christoph Lübben
Google Duo erhält eine neue Streaming-Funktion
Google Duo bekommt ein Update, das euch euren Android-Bildschirm streamen lässt. Noch soll es aber große Probleme mit dem Feature geben.
Google soll eige­nes AR-Head­set planen
Michael Keller
Das AR-Headset von Google soll Microsofts HoloLens (Bild) sehr ähnlich sein
Google arbeitet offenbar an einem eigenen Headset für Augmented Reality. Das Gerät soll ohne Kabel auskommen.
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.