Mit Android Wear 2.0: LG Watch Sport und Watch Style sind offiziell

Her damit !16
Die LG-Uhren sind die ersten Smartwatches mit Android Wear 2.0
Die LG-Uhren sind die ersten Smartwatches mit Android Wear 2.0(© 2017 Google)

Der Google Assistant kommt aufs Handgelenk: Die LG Watch Sport und die LG Watch Style sind die ersten Smartwatches mit Android Wear 2.0.

Beide Uhren verfügen über ein rundes Display. Bei dem Button an der Seite handelt es sich nicht nur um einen simplen Knopf. LG hat stattdessen bei Apple abgeschaut und verbaut eine digitale Krone. Mit der sollen Nutzer leichter durch die Menüs navigieren können.

LG Watch Sport mit GPS, NFC und Herzschlagmonitor

Die LG Watch Sport ist die größere und bessere der beiden Smartwatches. Sie misst 14,2 Millimeter in der Dicke, kommt mit einem 1,38 Zoll großen Display (480 x 480 Pixel), verfügt über 768 Megabyte (MB) Arbeitsspeicher und einen Akku mit 430 mAh. Um dem Namen gerecht zu werden, verbaut LG zusätzlich zum GPS- und NFC-Modul einen Herzschlagmonitor und macht das Gehäuse nach IP68 staub- und wasserdicht. Darüber hinaus kommt die Watch Sport mit einem Mobilfunk-Modul. Die zusätzlichen Buttons neben der Krone starten Google Fit und Android Pay.

Mit einer Dicke von 10,8 Millimetern ist die LG Watch Style zwar schlanker als das Sport-Modell, aber auch schwächer ausgestattet. Entscheidet Ihr Euch für die Uhr, müsst Ihr mit einem 1,2-Zoll-Display (360 x 360 Pixel), 512 MB RAM und einem 240-mAh-Akku vorlieb nehmen. Dafür sind bei der kleineren Uhr die Armbänder wechselbar. Gemeinsam haben beide Modelle den vier Gigabyte großen Speicher und das Betriebssystem.

Android Wear 2.0. bringt nicht nur den Google Assistant auf die Smartwatches, sondern auch den Play Store. Ihr könnt Apps also direkt auf der Uhr installieren, ohne den Umweg über eine Companion-App auf dem Smartphone gehen zu müssen. Mit dem Google Assistant wird zudem eine künstliche Intelligenz in das Wearable-Betriebssystem integriert.

Preise und Verfügbarkeit

Vorerst werden die Uhren nur in den USA ab dem 10. Februar verfügbar sein. Die LG Watch Sport kostet 349 Dollar, die LG Watch Style 249 Dollar bzw. 279 Dollar für die Roségold-Variante. Darüber hinaus ist die Style in den Farben Silber und Titanium erhältlich. Ob die Uhren auch nach Deutschland kommen, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
LG Q60 und Co.: Herstel­ler kündigt drei neue Mittel­klasse-Smart­pho­nes an
Francis Lido
Von links nach rechts: LG Q60, K50 und K40
LG hat drei neue Smartphones vorgestellt: LG Q60, K50 und K40 gehören der Mittelklasse an.
LG hat falt­ba­res Smart­phone auf Eis gelegt
Christoph Lübben
LG will vorerst weiterhin auf Smartphones wie das LG G7 ThinQ (Bild) ohne flexiblen Screen setzen
Das faltbare Smartphone von LG erscheint vorerst nicht. Laut dem Hersteller ist die Zeit für ein solches Gerät noch nicht reif.
LG V50 ThinQ: So soll das Premium-Smart­phone ausse­hen
Francis Lido
Bereits der Vorgänger des LG V50 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera.
Ein Leak-Experte zeigt uns das LG V50 ThinQ. Einige Fragen bleiben allerdings weiterhin offen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.