Mit Barcodes gepflastert – Monmouth, UK

Ich bin ja ein großer Großbritannien-Fan und habe auch schon zahlreiche Orte auf der Insel bereist, sogar schon für einige Zeit dort gelebt. In dem walisischen Ort Monmouth war ich bisher allerdings noch nicht – die Betonung liegt auf „noch“, meine nächste Reise ins UK wird nämlich mich mit Sicherheit dorthin führen. Denn was die kleine Stadt in Wales, direkt an der Grenze zu England, sich hat einfallen lassen, ist bislang beispiellos.

Die erste "Wikipedia-Stadt"

Über ganz Monmouth verteilt wurden über 1.000 Barcodes angebracht. Diese dienen nicht als eine etwas seltsame Art moderner Kunst, sondern die erste Wikipedia-Stadt der Welt. Die Barcodes können mit dem Smartphone eingescannt werden und führen dann zu den passenden Einträgen in der Wikipedia. Alle wichtigen Gebäude, Museen und sonstige Orte, die irgendwie für Touristen interessant sind, haben ihren eigenen QR-Code bekommen. Und weil es viele Wikipedia-Artikel zu den einzelnen historischen und interessanten Stätten in Monmouth noch gar nicht gab, wurden im letzten halben Jahr auch rund 500 neue Artikel und Videos für die Online-Enzyklopädie verfasst – in mehr als 25 Sprachen.

Monmouth blickt auf eine lange Geschichte und ein reichhaltiges Kulturerbe zurück. Darum wurde das kleine Städtchen auch von Wikipedia für dieses Projekt ausgewählt. Wikimedia-Mitarbeiter Stevie Benton zeigt sich begeistert: "Es hat die Fantasie der Menschen beflügelt, in einer Weise, wie wir es gar nicht erwartet hatten.“ Jeder Bewohner von Monmouth hatte die Möglichkeit, sich an dem innovativen und spannenden Projekt zu beteiligen. So kommt es, dass zum Beispiel auch an einer Bäckerei ein QR-Code zu finden ist, der den Nutzer zu Informationen über das Backen und seine Geschichte führt.

Und weil Surfen im Ausland für die meisten Touristen sehr teuer ist, hat die Stadtverwaltung von Monmouth auch noch flächendeckend ein kostenloses und frei zugängliches WLAN-Netz bereitgestellt, sodass sich niemand überschuldet, wenn er eine Barcode-Tour durch Monmouth macht.

Wer sich für eine Reise nach Monmouth bzw. England und Wales interessiert, der findet zahlreiche nützliche Informationen und Tipps unter anderem auf der Website von Monmouth, www.monmouth.org.uk, auf www.visitbritain.de sowie auf www.visitengland.de und www.visitwales.de.