Mit dem Google Assistant könnt ihr personalisierte Nachrichten anhören

Der Google Assistant will zu euch passende Nachrichten ausspielen
Der Google Assistant will zu euch passende Nachrichten ausspielen(© 2017 CURVED)

Google erforscht die "Zukunft der Audio-News" – die sich auf den Google Assistant auswirken soll: Offenbar könnt ihr euch bald einen personalisierten Nachrichten-Feed einstellen. Auf diese Weise sollt ihr genau die News erhalten, die für euch relevant sind.

Google News und andere Publikationen sollen euch künftig die Möglichkeit bieten, über den Google Assistant einen individuellen Nachrichtenüberblick zu erhalten, berichtet 9to5Google. Dabei stehe vor allem der Kontext im Vordergrund – ein Umstand, dem etwa das Radio nicht gerecht wird. Dies soll unabhängig davon funktionieren, ob ihr die News auf dem Smartphone oder einen smarten Lautsprecher wie Google Home abruft.

Ein persönliches Radio für den Tag

Laut Googles Vorstellung handelt es sich bei dem aktualisierten Google Assistant um eine Art "eigenes Radio", das Nutzer (über das Smartphone) den ganzen Tag bei sich haben können. Das Radio soll Neuigkeiten zur Welt und den eigenen Interessen liefern. So erhaltet ihr etwa Updates zu Nachrichten oder Themen, die ihr bereits angehört habt. Zu den Partnern gehören zum Start unter anderem Associated Press, der Hollywood Reporter und die South China Morning Post.

Zunächst steht der neue Nachrichten-Feed des Google Assistant nur einer Handvoll Nutzern in den USA zur Verfügung. In Zukunft wird das Feature aber höchstwahrscheinlich auch in anderen Regionen und Sprachen ausgerollt – mit freundlichen Antworten. Die Konkurrenz unternimmt derweil ähnliche Bemühungen: Gerade erst hat Amazon für Alexa die Stimmenerkennung freigeschaltet, mit der unter anderem News individueller ausgespielt werden sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Gmail Dark Mode akti­vie­ren: So macht ihr das Licht aus
Jörg Geiger
Gmail Dark Mode aktivieren – wie geht das?
Der Gmail Dark Mode verleiht eurem Postfach ein dunkles Ambiente. Wie das geht und ob ihr das Feature überall nutzen könnt, erfahrt ihr hier.
Huawei Watch 3 soll kommen: Doch mit welchem Betriebs­sys­tem?
Christoph Lübben
Wie ihr Vorgänger könnte die Huawei Watch 3 auf Googles Wear OS setzen (Bild: Huawei Watch 2)
Angeblich erwartet uns bald die Huawei Watch 3. Der Hersteller hätte für die Uhr zwei Betriebssysteme zur Auswahl – welches wäre besser geeignet?
Das Google Pixel 4 per Finger­schnip­pen steu­ern – dank Radar-Funk­tion
Lars Wertgen
Im Vergleich zum Pixel 3XL (Foto) hat das Google Pixel 4 keine Notch
Google bleibt sich auch beim Pixel 4 treu und setzt ein klassischen Design. Das Innenleben ist dafür umso spannender. Gibt es ein Radar-Feature?