Mit diesem Case für Euer iPhone 5s seht Ihr durch Wände

Her damit !19
Die Wärmebild-Kamera des FLIR One lässt Euch im Dunkeln sehen – und fotografieren
Die Wärmebild-Kamera des FLIR One lässt Euch im Dunkeln sehen – und fotografieren(© 2014 Flir)

Ein Case für das Apple iPhone 5s, das es Euch ermöglicht, durch Hindernisse hindurchzusehen? Die Smartphone-Hülle mit dem Namen FLIR One macht dies nun möglich: Sie besitzt zwei Extra-Kameras auf der Rückseite – eine arbeitet mit Infrarot, während es sich bei der Zweiten um eine VGA-Kamera handelt.

Die Kombination der beiden Kameras ermöglicht es Euch, mithilfe der zugehörigen App Dinge auf ihre thermalen Eigenschaften hin zu untersuchen. Gleichzeitig könnt Ihr die so gezeigten Wärmebilder auch fotografisch festhalten, berichtet Wired. Die App bietet Euch eine Reihe von Filtern und zum Beispiel einen Panorama-Modus, um die Fotos entsprechend aufwerten zu können.

Praktischer Nutzen und Spielerei

Laut dem Hersteller steht mit dem Case für das iPhone 5s vor allem der praktische Nutzen im Vordergrund: So könnt Ihr beispielsweise Rohre auf Verstopfungen hin untersuchen, Löcher in Wänden aufspüren und Schwachstellen in der Wärmeisolation Eures Hauses identifizieren. Aber auch ein spielerischer Einsatz des Cases ist natürlich denkbar, um beispielsweise beim Versteckspiel im Dunkeln zu betrügen.

Das Case ist mit einem eigenen Akku ausgestattet, der eine Kapazität von 1400 mAh hat. Mit diesem könnt Ihr zwar Euer iPhone 5s nicht aufladen – belastet aber durch die Nutzung der Kameras auch nicht den internen Akku des Smartphones. Das Gagdet hat aufgrund der Ausstattung seinen Preis: Das Case kostet in den USA 350 Dollar und kann ab sofort vorbestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten1
Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.
Darlite: Diese Lampe soll Sonos-Laut­spre­cher um neue Funk­tio­nen erwei­tern
1
Darlite (hier mit aufgestecktem Sonos-Play:1) existiert bislang nur als Prototyp.
Mit Darlite kündigt sich ein Kickstarter-Projekt an, das das geschlossene Ökosystem von Sonos öffnen und mit mehr Quellen kompatibel machen will.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.