Mit diesen Geräten laufen iOS 8 und OS X Yosemite

Her damit !6
OS X Yosemite und iOS 8 könnt Ihr auf bis zu sieben Jahre alten Geräten installieren.
OS X Yosemite und iOS 8 könnt Ihr auf bis zu sieben Jahre alten Geräten installieren.(© 2014 Apple)

Einen Tag nach der Vorstellung von OS X Yosemite und iOS 8 hat Apple bekanntgegeben, auf welchen Macs, iPhones, iPads und iPods Ihr das neue Betriebssystem im Herbst installieren könnt.

Die finale Version von OS X 10.10 soll im Herbst erscheinen. Bei der Kompatibilität ändert sich im Vergleich zu den Vorgänger-Versionen Mountain Lion und Mavericks nichts. Yosemite läuft auf denselben Rechnern wie zuvor OS X 10.8 und OS X 10.9. Das bedeutet, dass Ihr das neue Betriebssystem auf bis zu sieben Jahre alten Macs installieren könnt. Bezogen auf auf die unterschiedlichen Modelle heißt das:

  • Mac ab Mitte 2007
  • Macbook 13 Zoll ab Anfang 2009 (Alu-Variante ab Ende 2008)
  • MacBook Pro 13 Zoll ab Mitte 2009
  •  MacBook Pro 15 Zoll ab Mitte/Ende 2007
  •  MacBook Pro 17 Zoll ab Ende 2007
  •  MacBook Air ab Ende 2008
  • Mac mini ab Anfang 2009
  • Mac Pro ab Anfang 2008
  • Xserve ab 2009

Ein vier Jahre altes iPhone macht bei iOS 8 schlapp

Bei iOS 8 fällt dagegen ein iPhone aus der Liste der kompatiblen Geräte heraus. Auf dem iPhone 4 wird das neue mobile Betriebssystem von Apple nicht mehr laufen. Das bedeutet, Ihr könnt iOS 8 spätestens im Herbst auf folgenden iPhones, iPads und iPods installieren:


Weitere Artikel zum Thema
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen9
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.