Mit diesen Geräten laufen iOS 8 und OS X Yosemite

Her damit !6
OS X Yosemite und iOS 8 könnt Ihr auf bis zu sieben Jahre alten Geräten installieren.
OS X Yosemite und iOS 8 könnt Ihr auf bis zu sieben Jahre alten Geräten installieren.(© 2014 Apple)

Einen Tag nach der Vorstellung von OS X Yosemite und iOS 8 hat Apple bekanntgegeben, auf welchen Macs, iPhones, iPads und iPods Ihr das neue Betriebssystem im Herbst installieren könnt.

Die finale Version von OS X 10.10 soll im Herbst erscheinen. Bei der Kompatibilität ändert sich im Vergleich zu den Vorgänger-Versionen Mountain Lion und Mavericks nichts. Yosemite läuft auf denselben Rechnern wie zuvor OS X 10.8 und OS X 10.9. Das bedeutet, dass Ihr das neue Betriebssystem auf bis zu sieben Jahre alten Macs installieren könnt. Bezogen auf auf die unterschiedlichen Modelle heißt das:

  • Mac ab Mitte 2007
  • Macbook 13 Zoll ab Anfang 2009 (Alu-Variante ab Ende 2008)
  • MacBook Pro 13 Zoll ab Mitte 2009
  •  MacBook Pro 15 Zoll ab Mitte/Ende 2007
  •  MacBook Pro 17 Zoll ab Ende 2007
  •  MacBook Air ab Ende 2008
  • Mac mini ab Anfang 2009
  • Mac Pro ab Anfang 2008
  • Xserve ab 2009

Ein vier Jahre altes iPhone macht bei iOS 8 schlapp

Bei iOS 8 fällt dagegen ein iPhone aus der Liste der kompatiblen Geräte heraus. Auf dem iPhone 4 wird das neue mobile Betriebssystem von Apple nicht mehr laufen. Das bedeutet, Ihr könnt iOS 8 spätestens im Herbst auf folgenden iPhones, iPads und iPods installieren:


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9: Flagg­schiff-Modell könnte Carl Zeiss-Dual-Kamera erhal­ten
Auf dieser Skizze soll das Nokia 9 zu sehen sein
Das Nokia 9 könnte eine Dual-Kamera mit Objektiven des Premium-Herstellers Carl Zeiss erhalten. Einen Hinweis darauf liefert eine geleakte Skizze.
Surface Phone könnte wie Samsungs Galaxy X ein Falt-Smart­phone werden
Könnte das Surface Phone ein faltbares Smartphone werden?
Ein faltbares Surface-Phone? Ein Patent von Microsoft, das eine derartige Technologie beschreibt, ist nun ins Netz gelangt.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.