Mit Google Maps könnt Ihr bald Karten ganzer Länder herunterladen

Google Maps erlaubt zurzeit nur den Download von Kartenausschnitten
Google Maps erlaubt zurzeit nur den Download von Kartenausschnitten(© 2014 Android Developers, CURVED Montage)

Google Maps bietet bereits die Möglichkeit, Karten für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Ein Haken ist aber dabei, dass sich Nutzer auf Kartenausschnitte beschränken müssen. Wie Android Police berichtet, könnte diese Limitierung aber in naher Zukunft aufgehoben werden.

Gerade für Auslandsreisen oder Ausflüge in Gegenden mit schlechter Mobilfunkabdeckung kann es praktisch sein, Kartenmaterial in Google Maps für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Bislang ist dies aber nur eingeschränkt möglich, weil Google lediglich den Download von Kartenausschnitten bis zu einer bestimmten Größe erlaubt. In der neuen Beta 9.55 finden sich nun Hinweise darauf, dass bald auch Karten ganzer Länder heruntergeladen werden können.

Here WeGo hat es vorgemacht

Die von Nokia entwickelte App Here WeGo bot den Download von umfangreicherem Kartenmaterial schon vor langer Zeit an. Google möchte das Feature nun offenbar in sehr ähnlicher Art und Weise übernehmen. Code-Elemente innerhalb der neuen Beta von Google Maps weisen darauf hin, dass Ihr in Zukunft offenbar Karten von bestimmten Regionen und sogar ganzen Ländern für den Download auswählen könnt.

Wann Google eine finale Version von Google Maps mit diesem Feature anbieten wird, ist derzeit nicht absehbar. Wer also darauf hofft, Karten schon für seinen Sommerurlaub in diesem Jahr herunterladen zu können, wird womöglich enttäuscht werden. Immerhin liefert die Beta aber bereits einen konkreten Hinweis darauf, dass das Unternehmen an der Funktion arbeitet.

Weitere Artikel zum Thema
Google Maps erin­nert Euch künf­tig ans Auss­tei­gen
Francis Lido
Google Maps soll auf Reisen noch praktischer werden
Ein Update für Google Maps soll neue Features für öffentliche Verkehrsmittel beinhalten. Die App erinnert euch anscheinend bald ans Aussteigen.
Google Maps ist jetzt für das iPhone X ange­passt
Guido Karsten
Google Maps nutzt von nun an auch die Display-Ecken des iPhone X aus
Google hat seiner Karten App Google Maps unter iOS ein Update spendiert. Das richtet sich in erster Linie an Besitzer eines iPhone X.
Darum enthält Google Maps frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.