Mit iPhone aufgenommener Film erhält Auszeichnung in London

Prodgers iPhone-Modell ist nicht bekannt
Prodgers iPhone-Modell ist nicht bekannt(© 2018 CURVED)

Der renommierte Turner-Preis geht im Jahr 2018 an eine Filmemacherin – die ihr Werk ausschließlich mit einem iPhone aufgenommen hat. Der Kurzfilm "Bridgit" stammt von der Künstlerin Charlotte Prodger.

Eine zusammenhängende Handlung bietet "Bridgit" nicht, wie der Guardian berichtet. Stattdessen ist der knapp eine halbe Stunde dauernde Film eine Collage von verschiedenen Eindrücken und Gedanken Prodgers. Der Entstehungsprozess habe etwa ein Jahr in Anspruch genommen. Der Jury zufolge habe die Künstlerin ihr Gerät auf eine "tiefgründige Weise" benutzt, die es so in der Kunst bislang noch nicht gegeben habe. Prodger selbst sagte, dass sie das iPhone vor allem deshalb benutzt habe, weil es einfach zu transportieren und zu bedienen sei – ideal für unterwegs.

Tim Cook gratulierte

Der Turner-Preis zählt zu den angesehensten in der Kunst-Szene und ist mit 25.000 Pfund dotiert. Prodger wolle von dem Geld eine Weile leben, sie wohnt in Glasgow. Die Autorin Chimamanda Ngozi und die Regisseurin Maria Balshaw ("Tate") überreichten Prodger den Preis. Tim Cook persönlich gratulierte der Künstlerin via Twitter.

Charlotte Prodger ist nicht die erste Person, die einen Film komplett mit einem iPhone gedreht hat. Auch der Oscar-Preisträger Michel Gondry ("Vergiss mein nicht") hat bereits einen kurzen Film mit dem Apple-Smartphone aufgenommen. Der 11 Minuten lange Film wurde allerdings von Apple direkt finanziert und ist Teil der Reihe "Shot on iPhone".


Weitere Artikel zum Thema
Geschen­ki­­deen: Tech­­nik für über 200 Euro zu Weih­nach­ten verschen­ken
Marco Engelien
Manchmal braucht es einfach ein größeres Geschenk.
Darf es auch etwas mehr sein? Wenn ihr jemandem ein besonders tolles Geschenk zu Weihnachten machen wollt, haben wir ein paar Ideen für euch.
iPhone Xs (Max) und iPhone Xr: Smart­phone und Gesichts­er­ken­nung einrich­ten
Francis Lido
iPhone Xs und Xr führen euch durch die grundlegende Einrichtung
Damit ihr euer neues iPhone Xs (Max) oder Xr schnell nutzen könnt, helfen wir euch bei der Einrichtung. Unter anderem gehen wir dabei auf Face ID ein.
Wich­tige Tasten­kom­bi­na­tio­nen für iPhone Xs und Xr: Neustart und Reset
Lars Wertgen
Wer diverse Tastenkombinationen beherrscht, braucht einen Systemabsturz des iPhone Xs nicht zu fürchten
Auf dem iPhone Xs und Xr gibt es kaum noch physische Tasten. Doch was könnt ihr tun, wenn das Gerät einfriert? Diese Tastenkombinationen retten euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.