Mit Samsung-Smartphones könnt ihr künftig zocken wie auf der Konsole

Mit Project xCloud sollt ihr auf Samsung-Smartphones wie auf der Konsole zocken können
Mit Project xCloud sollt ihr auf Samsung-Smartphones wie auf der Konsole zocken können(© 2014 CURVED)

In Zukunft sollt ihr Games mit euren Samsung-Smartphones wie auf einer Xbox One Konsole spielen können. Entsprechende Pläne von Microsoft nehmen offenbar langsam Form an. Möglich soll dies ein in Arbeit befindlicher Streaming-Dienst machen.

Der künftige Streaming-Dienst namens xCloud soll mobile Endgeräte von Samsung unterstützen, wie SamMobile berichtet. Dies soll Microsoft im Rahmen von Samsungs Entwicklerkonferenz in San Francisco bekannt gegeben haben. Sogar technisch anspruchsvolle Spiele könnten damit künftig auf Smartphones oder Tablets laufen. Tja, wer würde nicht gerne "Red Dead Redemption 2" auf seinem Galaxy-Smartphone spielen können?

Samsung will die Gamer überzeugen

Bereits auf der E3 2018 hatte Microsoft sein Project xCloud vorgestellt, das ähnlich wie Project Stream von Google arbeitet: Ihr spielt die Games über den Streaming-Dienst im Prinzip nicht auf euren Samsung-Smartphones, sondern auf leistungsfähigeren Microsoft-Servern. Diese übertragen dann die berechneten Bilder auf das Display eurer mobilen Endgeräte. Allerdings bringt dieses Streaming unweigerlich verzögerte Eingabebefehle mit sich. Das heißt, eure Spielfigur oder euer Rennauto bewegt sich erst mit einem kleinen zeitlichen Versatz in die gewünschte Richtung. Starke Verzögerungen können ein Spiel beinahe unspielbar machen.

Die Kooperation mit Microsoft dürfte Samsung gelegen kommen. Die Marke versucht verstärkt, sich für Gamer interessant zu machen. Dies zeigte nicht zuletzt der "Fortnite"-Werbespot für das Galaxy Note 9. Angeblich soll Samsung sogar an einem speziellen Gaming-Smartphone arbeiten. Bevor ihr euch jetzt aber gleich Gedanken macht, ob ihr bald auf Samsung umsteigt: Project xCloud wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch Geräte anderer Hersteller unterstützen. Wann der Streaming-Dienst startet, steht allerdings noch in den Sternen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A50: Vorsicht – Update legt Finger­ab­druck­sen­sor lahm
Francis Lido
Das Galaxy A50 ist eigentlich ein empfehlenswertes Smartphone
Besitzer des Samsung Galaxy A50 müssen aufpassen. Das jüngste Update beschert Probleme mit dem Fingerabdrucksensor.
Samsung Galaxy S10: Vierte Android-10-Beta in Deutsch­land verfüg­bar
Francis Lido
UPDATEHer damit !10Die Android-10-Beta kommt auf alle Modelle der Galaxy-S10-Reihe
Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e bekommen derzeit die Beta zu Android 10. In Kürze soll die Testversion auch erste Geräte in Deutschland erreichen.
Galaxy Note 11: Sorgt diese Design-Ände­rung für noch mehr Bild­flä­che?
Francis Lido
Weg damit !6Das Galaxy Note 11 erhält wohl ein deutlich kleineres Punch Hole als der Vorgänger (Bild)
Bei Galaxy Note 11 und Co. könnte die Frontkamera enorm platzsparend untergebracht sein. Das ließe mehr Platz für die eigentliche Bildfläche.