Mit Samsung-Smartphones könnt ihr künftig zocken wie auf der Konsole

Mit Project xCloud sollt ihr auf Samsung-Smartphones wie auf der Konsole zocken können
Mit Project xCloud sollt ihr auf Samsung-Smartphones wie auf der Konsole zocken können(© 2014 CURVED)

In Zukunft sollt ihr Games mit euren Samsung-Smartphones wie auf einer Xbox One Konsole spielen können. Entsprechende Pläne von Microsoft nehmen offenbar langsam Form an. Möglich soll dies ein in Arbeit befindlicher Streaming-Dienst machen.

Der künftige Streaming-Dienst namens xCloud soll mobile Endgeräte von Samsung unterstützen, wie SamMobile berichtet. Dies soll Microsoft im Rahmen von Samsungs Entwicklerkonferenz in San Francisco bekannt gegeben haben. Sogar technisch anspruchsvolle Spiele könnten damit künftig auf Smartphones oder Tablets laufen. Tja, wer würde nicht gerne "Red Dead Redemption 2" auf seinem Galaxy-Smartphone spielen können?

Samsung will die Gamer überzeugen

Bereits auf der E3 2018 hatte Microsoft sein Project xCloud vorgestellt, das ähnlich wie Project Stream von Google arbeitet: Ihr spielt die Games über den Streaming-Dienst im Prinzip nicht auf euren Samsung-Smartphones, sondern auf leistungsfähigeren Microsoft-Servern. Diese übertragen dann die berechneten Bilder auf das Display eurer mobilen Endgeräte. Allerdings bringt dieses Streaming unweigerlich verzögerte Eingabebefehle mit sich. Das heißt, eure Spielfigur oder euer Rennauto bewegt sich erst mit einem kleinen zeitlichen Versatz in die gewünschte Richtung. Starke Verzögerungen können ein Spiel beinahe unspielbar machen.

Die Kooperation mit Microsoft dürfte Samsung gelegen kommen. Die Marke versucht verstärkt, sich für Gamer interessant zu machen. Dies zeigte nicht zuletzt der "Fortnite"-Werbespot für das Galaxy Note 9. Angeblich soll Samsung sogar an einem speziellen Gaming-Smartphone arbeiten. Bevor ihr euch jetzt aber gleich Gedanken macht, ob ihr bald auf Samsung umsteigt: Project xCloud wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch Geräte anderer Hersteller unterstützen. Wann der Streaming-Dienst startet, steht allerdings noch in den Sternen.


Weitere Artikel zum Thema
Schafft Samsung 2020 etwa die Galaxy-S- und Galaxy-Note-Reihe ab?
Viktoria Vokrri
Her damit !5Wird es die S-Reihe künftig nicht mehr geben?
Könnte Samsung 2020 tatsächlich die Galaxy-S- und die Galaxy-Note-Reihe komplett abschaffen? Das soll intern zumindest diskutiert werden.
Falt­bare Handys: Diese Herstel­ler arbei­ten aktu­ell an dem idea­len Knick
Lukas Klaas
Das Samsung Galaxy Fold ist das erste faltbare Handy auf dem Markt – aber es bleibt nicht allein.
Faltbare Handys sind etwas, an dem momentan die meisten Hersteller für Smartphones arbeiten. Wir präsentieren euch die aktuellsten Produkte.
Galaxy Note 10 Cases: Unsere Top-Handy­hül­len für Samsungs Multi­ta­lent
Tobias Birzer
Peinlich !5Sucht ihr nach einem Samsung Galaxy Bote 10 Case?
Ihr sucht nach Galaxy Note 10 Cases? Dann werdet ihr in unserer Top-Auswahl an Handyhüllen sicherlich fündig.