MIUI 12 Features: Das könnt ihr bald mit eurem Xiaomi-Smartphone machen

Her damit8
Neue Features für Xiaomi-Smartphones.
Neue Features für Xiaomi-Smartphones.(© 2020 Via Instagram @xiaomi.deutschland)

Welche Neuerungen dürfen wir bei MIUI 12 erwarten? Unsere Neugier wird von einem MIUI-Entwickler gestillt, der uns jetzt schon einen kleinen Einblick in die erste Entwickler-Beta gewährt.

Kaum hat Xiaomi die Entwicklung an MIUI 11 eingestellt, steht die erste Entwickler-Beta von MIUI 12 in den Startlöchern. Die finale Ausgabe einer neuen MIUI-Version präsentiert Xiaomi für gewöhnlich im August oder September.

Auf der chinesischen MIUI-Community-Website veröffentlicht ein Entwickler jetzt schon erste Screenshots und Funktionen von der Vorabversion der beliebten Benutzeroberfläche. Beachtet, dass es sich hierbei nur um eine Entwicklerversion von MIUI 12 handelt. Es ist also nicht garantiert, dass ihr alle Features dann auch in der finalen MIUI 12-Version vorfinden werdet – oder noch mehr dazukommen.

Mit welchen Funktionen dürfen wir bei MIUI 12 rechnen?

In seiner Veröffentlichung gab der MIUI-Entwickler an, zu wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit er damit rechnet, dass wir die Veränderungen auch in der finalen Version von MIUI 12 wiederfinden werden. Diese haben wir hinter den Features notiert.

Neue Animationen (100%):

System-Animationen erhalten in MIUI 12 eine Rundumerneuerung und sollen stabiler laufen als jene der älteren MIUI-Versionen. Das Fresh-Up bezieht sich auf die Navigationsleiste des Startbildschirms, aber auch auf den Stil der Multitasking-Funktion. Multitasking-Menüs bekommen außerdem ein neues Design.

Benutzeroberfläche der Kamera (80%):

Die MIUI-Kamera-App erhält womöglich eine vollkommen neue Benutzeroberfläche. Das war dringend nötig, da immer mehr Xiaomi-Smartphones mit mehreren Kamera-Objektiven ausgestattet werden, die wiederum spezielle Bedienvorgänge erfordern.

Verbesserter Dark Mode (90%):

Der Dunkelmodus weist bei MIUI 11 einige Schwachstellen auf. Diese sollen bei MIUI 12 ausgebügelt werden. Ziel ist es, den Dark-Mode besser an die Systemanwendungen anzupassen.

Neues Benachrichtigungssystem (90%):

MIUI kommt mit einem komplett neuen Benachrichtigungssystem-Management, das die Verwaltung von Push-Nachrichten vereinfachen und verbessern soll. Benachrichtigungen über Push-Nachrichten werden künftig in quadratische Kästchen eingeordnet (beispielsweise in Gruppen- oder Einzelbenachrichtigungen eingeteilt).

Verbesserte Datenschutzverwaltung (100%):

Xiaomis Antwort auf die Lästereien von iOS Nutzern, Android würde beim Thema Datenschutz schwächeln: In MIUI 12 soll ein jüngst veröffentlichter, verbesserter Datenschutz-Verwaltungsmechanismus integriert werden, der sicherer ist und Nutzern mehr Autonomie in der Rechtevergabe gewährt.

Optimierte Werbedienste (80%):

Xiaomi reagierte auf die Kritik von Nutzern, die Werbeeinblendungen monierten und nahm bereits bei der Entwicklung von MIUI 11 diesbezügliche Veränderungen vor. Bei MIUI 12 sollen Werbedienste noch besser in das System eingebunden werden, damit sie für den Nutzer weniger störend wirken.

Verbesserung von Fitness-Apps (90%):

Die Nutzung von Wearables zum Fitness-Tracking setzt sich immer mehr durch. Xiaomi will darum in MIUI 12 weitere Gesundheits-Apps auf Systemebene integrieren und bestehende Anwendungen optimieren.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi: Was MIUI 13 verän­dern könnte
Francis Lido
MIUI 13 sollte unter anderem das Xiaomi MI 10 (Bild) erreichen
Kaum ist MIUI 12 ausgerollt, da kursiert bereits ein Video zu MIUI 13. Sehen wir darin bereits eines der zukünftigen Xiaomi-Features?
Xiaomi Mi 10T (Pro) gele­akt: Tren­nen beide Modelle nur Details?
Lars Wertgen
UPDATEDas Xiaomi Mi 10 wird bald um die T-Reihe erweitert
Zum Xiaomi Mi 10T Pro ist die Gerüchteküche schon lange aktiv. Neuigkeiten gibt es endlich auch zum Mi 10T, das dem Pro-Modell sehr ähnlich sein soll.
Xiaomi Mi 10T (Pro): Deutsch­land-Release offi­zi­ell – samt Launch-Datum
Francis Lido
Das Xiaomi Mi 10 (Bild) bekommt bald Gesellschaft
Das Xiaomi Mi 10T (Pro) hat ein Launch-Datum bekommen. Noch im September wird das Smartphone die Hüllen fallen lassen.