Xiaomi Mi 10 und Co.: MIUI 12 bringt Dark Mode für beliebte Apps

Auch das Xiaomi Mi 10 Pro soll MIUI 12 erhalten
Auch das Xiaomi Mi 10 Pro soll MIUI 12 erhalten(© 2020 Via Instagram @xiaomi.deutschland)

MIUI 12 bringt ist im Anflug auf Xiaomi-Smartphones: Ende April 2020 wird das Unternehmen sein großes Update offiziell vorstellen. Doch schon jetzt teasert der Hersteller einige Funktionen an, die in der Aktualisierung enthalten sind. Dazu gehört zum Beispiel auch der sogenannte "Dark Mode 2.0".

Xiaomi hat bereits mit MIUI 10 einen Dark Mode eingeführt und mit MIUI 11 dann verbessert. Doch auch der aktuelle "Dunkelmodus" funktioniert nicht mit allen System-Anwendungen – und schon gar nicht mit allen Drittanbieter-Apps. Das soll sich nun mit MIUI 12 ändern, wie GizmoChina berichtet. Das Update bringt erstmals einen deutlich ausgeweiteten Dark Mode auf die kompatiblen Xiaomi-Smartphones.

Der neue Dark Mode in MIUI 12 passt die Helligkeit bei der Darstellung automatisch an das Umgebungslicht an. Wenn etwa die Helligkeit gering ist, soll auch der Kontrast weniger stark ausfallen. Auch auf die Schriften soll der Dark Mode 2.0 Auswirkungen haben, indem er Schein und Unschärfe von Fonts reduziert.

Mehr Apps, mehr Smartphones

Der Dark Mode 2.0 soll mit insgesamt 42 System-Anwendungen funktionieren. Darüber hinaus sei er mit 20 "Mainstream-Apps" kompatibel. Welche das genau sind, lässt Xiaomi allerdings bislang offen. Deshalb kann auch noch nicht gesagt werden, ob es sich tatsächlich um einen "systemweiten" Dark Mode handelt, wie es Gerüchte von November 2019 nahelegen.

MIUI 12 ist mit zahlreichen Xiaomi-Smartphones kompatibel. Zu der Gruppe an Geräten, die das Update erhalten sollen, gehört beispielsweise die Xiaomi-Mi-10-Serie. Außerdem soll das Update auf das Xiaomi Mi 9, Mi 9 Pro und das Mi 9 SE kommen. Weitere künftig berücksichtigte Geräte sind das Mi 8, das Mix 3, Mi Mix 2s, das Mi CC 9 und der Kamera-Künstler Mi CC 9 Pro. Ebenfalls dabei sind das K30, K30 Pro, K20 und das Note 8 und Note 8 Pro. Auch Besitzer des Note 7 und Note 7 Pro können sich auf das Update freuen, genau wie Nutzer des Mi 7, Mi 7a, Mi 8 und Mi 8a.

Ende April ist es so weit

Offenbar dauert es nicht mehr lange, bis Xiaomi das Update auf MIUI 12 mit allen Features vorstellt. Dies soll am 27. April geschehen. Im Anschluss wird es vermutlich aber noch ein wenig dauern, ehe das Update tatsächlich auch auf allen Smartphones angekommen ist. An besagtem Tag erwartet uns außerdem die Vorstellung der Xiaomi Mi 10 Youth Edition. Erst Ende März hat Xiaomi die bisherigen Geräte der Mi-10-Serie offiziell vorgestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Band 5 Release-Termin steht: Neue Modi fürs Work­out zuhause
Guido Karsten
Das Xiaomi Mi Band 4 (Bild) erhält wohl schon sehr bald einen Nachfolger
Das XIaomi Mi Band 5 kommt – und zwar schon bald. Der Release-Termin des neuen Fitness-Armbands steht wohl ebenso wie dessen neue Funktionen fest.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Der neue Preis-Leis­tungs­kra­cher von Xiaomi ist da
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas Xiaomi Redmi Note 9 Pro kommt mit einer schicken Glasrückseite.
Auf den Kassenschlager Redmi Note 8T folgt nun das Redmi Note 9 Pro. Mit einem Preis von unter 300 Euro startet der neue Preis-Leistungskracher durch.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro im Hands-On: Wie fällt der Erstein­druck aus?
Christoph Lübben
Gefällt mir24Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro hat ein besonders großes Display
Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro im Hands-On: Wir haben das Smartphone bereits ausprobieren können. Das erste Fazit hat auch den Autoren überrascht.