"Monster Hunter Generations Ultimate" für Switch angekündigt

Nachschub für die Nintendo Switch. Während sich das neue "Monster Hunter World" für PS4 und Xbox mittlerweile satte acht Millionen mal verkauft hat, legt Capcom Ende August mit "Monster Hunter Generations Ultimate" nach. Was erwartet euch bei der Monsterjagd auf dem Hybrid-Handheld?

Für den 28. August kündigt Capcom für den europäischen Markt ein neues Spiel aus der beliebten "Monster Hunter"-Serie an. Mit "Monster Hunter Generations Ultimate" erscheint die spaßige Monster-Hatz zum ersten mal für die Nintendo Switch. Daher kann "Generations" nicht ganz an die grafischen Qualitäten von "Monster Hunter World" für PS4 und Xbox heranreichen, macht diesen Umstand mit zahlreichen neuen Features aber locker wieder wett.

Monster jagen auf der Switch

Neben der wohl bisher größten Ansammlung von Monstern bietet "Generations Ultimate" auch neue Jagdtechniken, die ihr – abhängig von eurer gewählten Waffe – im Kampf mit einem einfach Tippen auf dem Touchscreen ausführen könnt. Auch der "G-Rank", den die Spieler in "Monster Hunter World" immer noch schmerzlich vermissen, hält im neuen Teil Einzug: Der G-Rank beschreibt das sogenannte Endgame von "Monster Hunter Generations Ultimate". Hier sind alle Monster noch einmal deutlich zäher, schneller und gefährlicher – ihr könnt euch ihnen aber mit ganz neuen Rüstungen- und Waffenkreationen entgegenschmeißen. Im oben eingebundenen Video könnt ihr euch die Details des neuen Monster Hunter noch einmal zu Gemüte führen. Ein paar Screenhots findet ihr am Ende des Artikels.

Die PC-Version von "Monster Hunter World" erscheint zu einem noch nicht näher genannten Zeitpunkt im Herbst. Bei dem aktuellen Verkaufserfolg dürfte die Ankündigung eines zweiten Teils ebenfalls nicht lange auf sich warten lassen. Die Zeit bis dahin können Freunde der Reihe nun ganz gepflegt mit dem neuen "Monster Hunter Generations Ultimate" für die Switch hinter sich bringen.

Weitere Artikel zum Thema
"FIFA 19": EA erklärt Wahr­schein­lich­kei­ten für Ulti­mate-Team-Packs
Francis Lido
Spieler wie Ronaldo sind in "FIFA Ultimate Team" selten
In "FIFA 19" könnt ihr wieder Packs kaufen, um euer "Ultimate Team" aufzurüsten. Der In-Game-Store zeigt euch fortan die Wahrscheinlichkeiten an.
Nintendo Switch: Ihr braucht kein Abo, um "Fort­nite" online zu spie­len
Michael Keller
Auf der Switch könnt ihr "Fortnite" ohne Zusatzkosten online spielen
Gute Nachricht für alle "Fortnite"-Spieler: Auf der Nintendo Switch ist für das Game keine Mitgliedschaft bei dem Online-Dienst erforderlich.
Nintendo Switch Online: Cloud-Spiel­stände verfal­len bei Been­di­gung des Abos
Francis Lido
Switch-Besitzer können Spielstände in der Cloud speichern
Nintendo Switch Online speichert eure Spielstände nur während eurer Mitgliedschaft in der Cloud. Danach könnt ihr nicht mehr darauf zugreifen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.