Monument Valley: Puzzle-Spiel heute gratis bei Amazon

Heute gratis im Amazon Appstore: Das Puzzle-Spiel "Monument Valley"
Heute gratis im Amazon Appstore: Das Puzzle-Spiel "Monument Valley"(© 2014 Monument Valley, CURVED Montage)

Der Amazon Appstore stellt heute das Puzzle-Spiel "Monument Valley" als Gratis-App zur Verfügung, wie mobiFlip berichtet. Erst vor Kurzem brachten viele iOS-Nutzer der 3,59 Euro teuren Game-App ihren Unmut über eine kostenpflichtige Erweiterung durch negative Bewertungen zum Ausdruck.

"Monument Valley" konnte in der Vergangenheit viel Lob sowohl von der Presse als auch von Apple und Google für sein Design einheimsen. Von Apple gab es dafür sogar den Apple Design Award 2014. In dem Puzzle-Spiel müsst Ihr die stumme Prinzessin Ida durch eine wundersame Welt steuern, in der sich mysteriöse Monumente, verborgene Pfade und optische Illusionen verstecken. Gleichzeitig macht der Protagonistin ein geheimnisvolles Krähenvolk zu schaffen, das Ihr im Spielverlauf überlisten müsst. Der folgende Release-Trailer verschafft Euch einen kleinen Eindruck von "Monument Valley".

Begeisterung erhält einen Dämpfer

Trotz des recht hohen Preises von 3,59 Euro konnte das Game große Erfolge und ein enorm positives Feedback feiern. Letzteres schlug vor Kurzem allerdings um, da ein iOS-Erweiterungspack zum Spiel für zusätzliche 1,79 Euro viele negative Stimmen aufkommen ließ. Diese verwandelten sich kurzerhand in diverse schlechte Game-Bewertungen.

Heute gibt es jedoch keinerlei Gründe für Beschwerden, denn "Monument Valley" für Android ist als Gratis-App des Tages im Amazon Appstore erhältlich, sodass alle Interessierten bedenkenlos zugreifen können.

Weitere Artikel zum Thema
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido5
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.