Moto 360: Release der Metall-Version schon im November?

Her damit !23
Die Motorola Moto 360 mit Metallarmband soll 299 Dollar kosten
Die Motorola Moto 360 mit Metallarmband soll 299 Dollar kosten(© 2014 Motorola)

Motorola will seine Moto 360 auch in einer Metall-Version auf den Markt bringen. Diese verfügt im Gegensatz zur bisher erhältlichen Smartwatch nicht über ein Leder-, sondern ein Metallarmband, wodurch das edle Design des Wearables noch besser zur Geltung kommen soll.

Anscheinend kann die Metall-Version der Motorola Moto 360 in den USA über den Mobilfunkanbieter Verizon bereits vorbestellt werden, berichtet Android Police. Allerdings werden sich potenzielle Käufer noch eine Weile bis zum Erhalt der Smartwatch gedulden müssen – die Moto 360 mit Metallarmband soll erst ab dem 11. November verschifft werden.

Zwei Farben und höherer Preis

Das neue Armband für die Moto 360 soll in zwei Farben auf den Markt kommen, in dunklem und in hellem Metall. Offenbar wird die Metall-Version der Moto 360 in den USA 50 Dollar mehr kosten als die Standard-Variante mit Leder, also 299 Dollar. Das Armband soll auch ohne Smartwatch erhältlich sein, dann allerdings zum Preis von 79,99 Dollar. Zwar sind auch schon Metallarmbänder von Drittanbietern für die Moto 360 erhältlich, die zum Teil weniger kosten; allerdings können diese laut Motorola die empfindliche Antenne innerhalb des Gehäuses der Smartwatch beschädigen, berichtet SlashGear. Interessierte sollten im Zweifel also eher auf das Originalteil von Motorola warten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: iOS 10.1 behebt Android Wear-Bug
Christoph Groth
Das iPhone 7 und 7 Plus arbeiten dank iOS 10.1 wieder mit Android Wear zusammen
Probleme ausgeräumt: Nach dem Update auf iOS 10.1 lassen sich iPhone 7 und 7 Plus wieder mit Android-Wear-Gadgets verbinden.
iPhone 7: Diverse Android Wear-Gadgets können nicht verbun­den werden
Michael Keller1
iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen
Smartwatches mit Android Wear sollten mit iOS-Geräten gepaart werden können – doch offenbar funktioniert dies beim iPhone 7 nicht immer zuverlässig.
Moto 360 und Co.: Android Wear-Geräte erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juli
Christoph Lübben
Das Android Wear-Sicherheitsupdate ist für die Motorola Moto 360 bereits verfügbar
Android Wear-Smartwatches erhalten ein neues Sicherheitsupdate. Es handelt sich um den Patch, der für Smartphones bereits im Juli 2016 erschienen ist.