Moto 360: Release der Metall-Version schon im November?

Her damit !23
Die Motorola Moto 360 mit Metallarmband soll 299 Dollar kosten
Die Motorola Moto 360 mit Metallarmband soll 299 Dollar kosten(© 2014 Motorola)

Motorola will seine Moto 360 auch in einer Metall-Version auf den Markt bringen. Diese verfügt im Gegensatz zur bisher erhältlichen Smartwatch nicht über ein Leder-, sondern ein Metallarmband, wodurch das edle Design des Wearables noch besser zur Geltung kommen soll.

Anscheinend kann die Metall-Version der Motorola Moto 360 in den USA über den Mobilfunkanbieter Verizon bereits vorbestellt werden, berichtet Android Police. Allerdings werden sich potenzielle Käufer noch eine Weile bis zum Erhalt der Smartwatch gedulden müssen – die Moto 360 mit Metallarmband soll erst ab dem 11. November verschifft werden.

Zwei Farben und höherer Preis

Das neue Armband für die Moto 360 soll in zwei Farben auf den Markt kommen, in dunklem und in hellem Metall. Offenbar wird die Metall-Version der Moto 360 in den USA 50 Dollar mehr kosten als die Standard-Variante mit Leder, also 299 Dollar. Das Armband soll auch ohne Smartwatch erhältlich sein, dann allerdings zum Preis von 79,99 Dollar. Zwar sind auch schon Metallarmbänder von Drittanbietern für die Moto 360 erhältlich, die zum Teil weniger kosten; allerdings können diese laut Motorola die empfindliche Antenne innerhalb des Gehäuses der Smartwatch beschädigen, berichtet SlashGear. Interessierte sollten im Zweifel also eher auf das Originalteil von Motorola warten.


Weitere Artikel zum Thema
Offi­zi­ell bestä­tigt: Super Nintendo Clas­sic Edition kommt – mit neuem Spiel
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !10Die europäische "Super Nintendo"-Version sah anders aus als das US-Pendant.
Nintendo hat die Super Nintendo Classic Edition bestätigt. Die Retro-Konsole kommt im September mit einem bisher unveröffentlichten Spiel.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller14
Naja !7Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Darlite: Diese Lampe soll Sonos-Laut­spre­cher um neue Funk­tio­nen erwei­tern
1
Her damit !5Darlite (hier mit aufgestecktem Sonos-Play:1) existiert bislang nur als Prototyp.
Mit Darlite kündigt sich ein Kickstarter-Projekt an, das das geschlossene Ökosystem von Sonos öffnen und mit mehr Quellen kompatibel machen will.