Moto 360: Update bringt Zifferblatt-Editor und mehr

Supergeil !15
Motorola pflegt seine Moto 360 mit einem neuen Update
Motorola pflegt seine Moto 360 mit einem neuen Update(© 2014 Motorola)

Zifferblatt Marke Eigenbau auf der Moto 360: Motorola pflegt seine beliebte Smartwatch mit einem Update der dazugehörigen Motorola Connect-App. Dieses enthält neben einigen neuen Zifferblatt-Designs unter anderem auch die Möglichkeit, Eure eigenen zu gestalten.

Mit dem “My Design”-Feature könnt Ihr nicht nur die bestehende Auswahl von Zifferblättern für die Motorola Moto 360 an Eure persönlichen Farb-Vorlieben anpassen, sondern auch selbst kreativ werden. Im Wallpaper-Stil könnt Ihr nun eigene Hintergrundbilder einfügen und den Rest des Designs entsprechend anpassen – mit Bildbearbeitungs-Software in der Hinterhand könnt Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Bei der Gestaltung der Anzeige-Elemente setzt Euch das Tool allerdings Grenzen, hier könnt Ihr lediglich aus einem bestehenden Sortiment wählen, dessen Umfang nicht unbedingt üppig ausfällt.

Goldene Zifferblätter für eine goldene Moto 360

Neben der Möglichkeit unzähliger Eigenkreationen bringt das Update der Motorola Connect-App aber auch Nachschub an vorgefertigten Zifferblättern. Dabei gibt es neben dem Gewinner des Design-Wettbewerbs auch dezente Gold-Looks zu sehen, die wohl kaum zufällig zur neuen goldenen Moto 360 passen. Überdies unterstützt die Smartwatch mit dem Update auch die Schlüssel-Finde-Hilfe Motorola Keylink und bereichert die Gesundheits-Anwendung Moto Body. Die neue Version der App steht wie gewohnt zum kostenlosen Download im Google Play Store bereit.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: iOS 10.1 behebt Android Wear-Bug
Christoph Groth
Das iPhone 7 und 7 Plus arbeiten dank iOS 10.1 wieder mit Android Wear zusammen
Probleme ausgeräumt: Nach dem Update auf iOS 10.1 lassen sich iPhone 7 und 7 Plus wieder mit Android-Wear-Gadgets verbinden.
iPhone 7: Diverse Android Wear-Gadgets können nicht verbun­den werden
Michael Keller1
iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen
Smartwatches mit Android Wear sollten mit iOS-Geräten gepaart werden können – doch offenbar funktioniert dies beim iPhone 7 nicht immer zuverlässig.
Moto 360 und Co.: Android Wear-Geräte erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juli
Christoph Lübben
Das Android Wear-Sicherheitsupdate ist für die Motorola Moto 360 bereits verfügbar
Android Wear-Smartwatches erhalten ein neues Sicherheitsupdate. Es handelt sich um den Patch, der für Smartphones bereits im Juli 2016 erschienen ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.