Moto G und Moto E: Android 4.4.4-Update ausgerollt?

Her damit !47
Das Update auf Android 4.4.4 KitKat soll nun endlich da sein
Das Update auf Android 4.4.4 KitKat soll nun endlich da sein(© 2014 CURVED)

Kommt es dieses Mal wirklich? Angeblich soll der Rollout des Updates auf Android 4.4.4 KitKat für das Motorola Moto G und das Motorola Moto E in Deutschland begonnen haben. Das hatte es schon mehrfach geheißen, bislang ist die neue Firmware offenbar noch bei keinem Besitzer angekommen.

Nachdem einige Motorola-Geräte das Update schon Anfang Juli erhalten hatten, sollen jetzt auch alle übrigen Modelle damit ausgestattet werden. Das gab Motorola am Mittwoch über die Facebook-Seite des Unternehmens offiziell bekannt. Dabei scheint sich Motorola der Ungeduld der Nutzer bewusst zu sein, da der Facebook-Post mit den Worten "viele von euch haben es bereits erwartet" beginnt.

Android 4.4.4 bietet hauptsächlich Bugfixes

Das Update auf Android 4.4.4 KitKat für das Moto E und das Moto G bringt in erster Linie Bugfixes – außerdem soll damit eine OpenSSL-Sicherheitslücke geschlossen werden, berichtet Caschys Blog. Zudem sollen Besitzer des Moto G mit Android 4.4.4 in der Lage sein, einfacher Video-Aufnahmen anfertigen zu können. Dafür wurde beispielsweise ein Pause-Button in den Viewfinder integriert.

Mit dem Update überspringt Motorola die Version 4.4.3 von Android KitKat und geht von 4.4.2 direkt auf 4.4.4 über. Zudem wurde schon bekannt, dass zumindest das Moto G auch mit Android L ausgestattet werden soll, sobald die neue Version des Betriebssystems verfügbar ist.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.