Moto G4 und G4 Plus erhalten verbesserte Kamera-App

Supergeil !12
Die neue Kamera-App wartet mit vielen Einstellungsmöglichkeiten auf
Die neue Kamera-App wartet mit vielen Einstellungsmöglichkeiten auf(© 2016 Google Play Store)

Besitzer eines 2016er Moto-Geräts wie G4 oder G4 Plus bekommen von Lenovo eine neue Kamera-App spendiert. Diese erlaubt einen erweiterten Zugriff auf die Foto-Features der Smartphones. Wer möchte, schaltet in den Profi-Modus, der Zugriff auf umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten gewährt, wie AndroidAuthority berichtet. Die Webseite spricht zwar auch vom Moto X, jedoch erwähnt die App-Beschreibung nur die 2016er Modelle des Unternehmens.

Einmal installiert, öffnet Ihr die Kamera-App optional per Geste: Schüttelt Euer Moto G4 oder G4 Plus zweimal und die Foto-Session kann beginnen. Damit Ihr nicht den besten Moment verpasst, nimmt Lenovos Aufnahme-Software bis zu sechs Bilder auf, bevor und nachdem Ihr auf den Auslöser drückt. Der Algorithmus filtert bereits unscharfe Bilder oder geschlossene Augen heraus und schlägt Euch dann das vermeintlich beste Foto zum Speichern vor.

Scannt auch QR-Codes

Um nichts der Automatik zu überlassen, wechselt Ihr in den professionellen Modus. Hier stellt Ihr auf Eurem Moto G4 oder G4 Plus Parameter wie Fokus, Weißabgleich, Auslösegeschwindigkeit, ISO und Belichtung manuell ein. Blitz, HDR und Timer stehen hingegen auch schon im Standard-Modus zur Verfügung. Die Kamera-App ist nicht auf Fotos beschränkt: Panorama-Aufnahmen, Videos und Zeitlupen gehören ebenfalls zum Funktionsumfang.

Darüber hinaus haben die Entwickler noch eine Scan-Funktion integriert, die sowohl QR-Codes als auch Barcodes und Visitenkarten erkennt. Die Kamera-App dient zudem als Schnittstelle für Google Fotos: Eure Galerie könnt Ihr daher ohne Umwege über weitere Apps in die Cloud hochladen. Die App Moto Kamera steht ab sofort gratis im Google Play Store zum Download für sämtliche Moto-Geräte von 2016 (!) bereit.

Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola Moto G4 ist offen­bar zerti­fi­ziert – 3 GB RAM bestä­tigt
Michael Keller1
Weg damit !27Im Home Button des Moto G4 Plus soll ein Fingerabdrucksensor integriert sein
Neue Gerüchte zum Motorola Moto G4: Das Smartphone hat offenbar seine Zertifizierung für die USA erhalten – inklusive der Premiumversion.
Fotos vom Moto X (2017) aufge­taucht
Guido Karsten
Her damit !5Die Bilder verraten uns auch die Speicherausstattung des Moto X (2017)
Lenovo arbeitet offenbar am Moto X (2017). Fotos zeigen nun bereits das Äußere des Smartphones und geben Aufschluss über einige Ausstattungsmerkmale.
Lenovo Smart Tab: Android-Tablets in Zukunft mit Amazon Alexa
Sascha Adermann
Die Tablet-Reihe Lenovo Smart Tab kann wie das Lenovo Smart Display (Bild) als smarter Lautsprecher mit Display genutzt werden
Lenovo und Amazon erweitern ihre Partnerschaft. Das Lenovo Smart Tab kommt mit Alexa – und kann sich in ein Echo Show verwandeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.