Moto G5 in "Blue Sapphire" gesichtet

So soll das Moto G5 in der Farbe Blue Sapphire aussehen
So soll das Moto G5 in der Farbe Blue Sapphire aussehen(© 2017 Twitter/Roland Quandt)

Neue Farbe für das Moto G5: Während Apple das iPhone 7 in Rot präsentiert, scheint auch die Design-Abteilung von Lenovo nicht zu schlafen – geleakte Bilder zeigen bereits, wie das G5 in der Ausführung "Blue Sapphire" aussehen soll.

Die hochauflösenden und angeblich "offiziellen" Bilder des Moto G5 in Blue Sapphire hat Roland Quandt über seinen Twitter-Account veröffentlicht. Nähere Details zu dieser besonderen Ausführung des Smartphones liefert der Leak-Experte nicht; es ist aber davon auszugehen, dass die Ausstattung wie bei den anderen Farbvarianten ausfällt. Zumindest äußerlich sind anhand der Bilder keine Unterschiede zu erkennen, wie 9to5Google berichtet.

Release schon in wenigen Tagen?

Roland Quandt verrät in seinem Tweet nicht, wann das Moto G5 in Blue Sapphire erscheinen soll. Auf dem Display des Smartphones ist allerdings ein Hinweis zu finden: Dort steht als Datum der 3. April. Da es in der Tech-Welt nicht unüblich ist, auf Pressebildern auf dem Bildschirm das Release-Datum anzugeben, könnte das Gerät in dieser Farbausführung schon in naher Zukunft erhältlich sein.

Die Standardausführung des Moto G5 verfügt über ein Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und in Full HD auflöst. Als Antrieb ist ein Snapdragon 430 verbaut, der auf 2 GB RAM und je nach Modell 16 oder 32 GB internen Speicherplatz zugreifen kann. Der Akku hat die Kapazität von 2800 mAh, als Betriebssystem ist Android 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf, während die Frontkamera für 5-MP-Selfies geeignet ist. Lenovo hat das Smartphone zusammen mit dem G5 Plus auf dem MWC 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Moto G5 Blue Sapphire(© 2017 Twitter/Roland Quandt)
Weitere Artikel zum Thema
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro im Über­blick
Jan Johannsen1
Supergeil !11Eines von vielen Smartphones, die weniger als 200 Euro kosten: das Moto G5.
Für unter 200 Euro bekommt man viele Smartphones, aber nicht alle sind gut. Wir trennen für Euch die Spreu vom Weizen.
Lenovo plant offen­bar Moto G5S mit größe­rem Display und Metall­ge­häuse
Michael Keller
Das Moto G5S soll in Gold, Grau und Blau erscheinen
Lenovo arbeitet offenbar an verschiedenen Smartphones für 2017: Nun sind Bilder aufgetaucht, die das Moto G5S in drei Farben zeigen sollen.