Moto G5 Plus ist ab sofort in Deutschland erhältlich

Her damit !21
Das Moto G5 Plus besitzt ein kleineres Display als sein Vorgänger
Das Moto G5 Plus besitzt ein kleineres Display als sein Vorgänger(© 2017 CURVED)

Mit dem Moto G5 Plus ist ein neues Mittelklasse-Smartphone im Handel erschienen. Damit hält der Hersteller sein Versprechen vom MWC 2017 ein, das Gerät noch im Frühjahr auf den Markt zu bringen. Das etwas kleinere und leicht schwächer ausgestattete Moto G5 ist bereits im März veröffentlicht worden.

Obwohl es sich beim Moto G5 Plus um das größere der beiden neuen Lenovo-Smartphones handelt, ist das Gerät für 2017 etwas kleiner als der Vorgänger von 2016 geraten. An die Stelle eines 5,5-Zoll-Bildschirms rückt nun ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Wer also beim Namenszusatz "Plus" zunächst befürchtet, dass diese Variante womöglich etwas groß sein könnte, der sollte das Gerät vielleicht einmal zum Test in die Hand nehmen. Das G5 Plus ist in Wirklichkeit kürzer, schmaler und dünner als ein Moto G4.

Kamera des Galaxy S7

Weitere Unterschiede zum etwas kleineren G5 sind der verbaute Chipsatz und die enthaltene Kamera. Das Moto G5 Plus enthält nämlich anstelle des Snapdragon 430-Chipsatzes, der auf 1,4 GHz läuft, den schnelleren Snapdragon 625 mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz. Für die Hauptkamera hat Lenovo sogar den gleichen 12-MP-Dual-Pixel-Sensor besorgt, der auch im Galaxy S7 arbeitet. Der Galaxy S8-Vorgänger hat es immerhin in unsere Top 15 der Kamera-Smartphones 2017 geschafft.

3 GB RAM, 32 GB interner Speicher für Apps, Fotos, Videos und Musik sowie eine 5-MP-Frontkamera runden das Mittelklasse-Paket des Moto G5 Plus ab. Wer noch mehr Speicher benötigt, kann eine microSD-Karte einsetzen, der Akku sollte mit einer Kapazität von 3000 mAh locker über den Tag kommen. Eine Besonderheit, die in Zukunft übrigens für schnelle und regelmäßige Updates sorgen könnte, ist das installierte Betriebssystem. Dabei handelt es sich nämlich um Googles unverändertes Android 7.0 Nougat, das lediglich um ein paar praktische Moto-Gesten erweitert wurde. Das Moto G5 Plus ist ab sofort im Handel für 299 Euro erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iOS 11 könnt Ihr Touch ID sper­ren und noch schnel­ler den Notruf wählen
Guido Karsten
iOS 11 lässt Euch über den Homebutton schnell Touch ID deaktivieren
Mit iOS 11 erhaltet Ihr die Möglichkeit, Touch ID schnell zu deaktivieren. So kann Euch niemand zwingen, Euer iPhone mit dem Finger zu entsperren.
ZenFone 4: Asus stellt sechs Modelle auf einmal vor
Guido Karsten
Das Basismodell ZenFone 4 ist ein kräftig ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone
Asus hat seine ZenFone 4-Familie vorgestellt, zu der gleich sechs Geräte gehören: Das ZenFone 4, 4 Max und 4 Selfie sowie deren drei Pro-Ableger.
Xbox One X: Vorbe­stel­lung star­tet nach der Games­com-Keynote
Guido Karsten
Die Xbox One X soll im November 2017 erscheinen
Am 20. August soll der Vorverkauf für die Xbox One X beginnen. Zum Launch wird allerdings ein wichtiger Titel fehlen.