Moto G6: Händler verrät die Ausstattung

Im September 2017 erschienen zuletzt das Moto G5s und das G5s Plus
Im September 2017 erschienen zuletzt das Moto G5s und das G5s Plus(© 2017 CURVED)

Vor etwa einem Jahr hat Lenovo das Moto G5 und das G5 Plus auf den Markt gebracht und es wird Zeit für das Moto G6. Das neue Einsteiger-Smartphone macht allerdings bereits auf sich aufmerksam, sodass wir über einige Ausstattungsmerkmale schon bescheid wissen.

Das Moto G6 erhält demnach ein weit größeres Display als seine Vorgänger Moto G5 und G5s und auch das Gehäuse wird deutlich wachsen: Die Maße, die wir der Produktseite im Angebot von Amazon Kanada entnehmen, entsprechen in etwa denen eines Moto G5s Plus, nur dass Lenovo das Moto G6 wohl etwa vier Millimeter schmaler macht. Demnach sollten die seitlichen Bildschirmränder des neuen Moto-Smartphones schmaler ausfallen als bei den zuletzt erschienenen Moto-G-Modellen.

Vorstellung am 19. April

Ein weiterer Trick, um einen größeren Bildschirm in einem schlankeren Gerät unterzubringen, ist das trendige 18:9-Format, auf das offenbar auch das Moto G6 setzt. Die Produktseite bestätigt dies und nennt ebenfalls die zuvor in Gerüchten erwähnte Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln. Wie erwartet sind auch eine Schnellladefunktion und eine Dualkamera auf der Rückseite mit an Bord.

Weiter erwähnt die noch lückenhafte Produktbeschreibung bei Amazon Kanada Software zur Verbesserung von Fotoaufnahmen sowie Tools für atemberaubende Porträts und auch urkomische Gesichtsfilter. Auch ein Fingerabdrucksensor wird enthalten sein. Wann das Moto G6 und vielleicht sogar noch zwei weitere Ableger erhältlich sein werden, verrät die Produktseite leider nicht. Der Hersteller hat jedoch zu einem Event am 19. April 2018 in São Paulo geladen, wo die neuen Geräte wohl zumindest schon präsentiert werden sollen.

Weitere Artikel zum Thema
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.
Lenovo plant offen­bar Moto G5S mit größe­rem Display und Metall­ge­häuse
Michael Keller
Das Moto G5S soll in Gold, Grau und Blau erscheinen
Lenovo arbeitet offenbar an verschiedenen Smartphones für 2017: Nun sind Bilder aufgetaucht, die das Moto G5S in drei Farben zeigen sollen.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test
Stefanie Enge8
Her damit !154Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts)
Während sich das Lenovo Moto G5 an Einsteiger richtet, soll das Lenovo Moto G5 Plus einen Hauch von Premium in die Mittelklasse bringen. Der Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.