Moto X+1 zeigt sich vor der IFA: Rücken im Leder-Look?

Her damit !11
Zeigt dieses Bild ein Moto X+1 mit ledernem Rücken?
Zeigt dieses Bild ein Moto X+1 mit ledernem Rücken?(© 2014 Twitter/kdog350)

Der offizielle Startschuss für die Präsentation des Motorola Moto X+1 erfolgt parallel zur IFA am 4. September. Kurz davor fällt uns noch ein Schnappschuss in die Hände: Ein Leak-Foto zeigt die Rückenpartie des Android-Flaggschiffs — und die könnte in Leder gehüllt sein; oder zumindest in Lederimitat.

Bevor Apple am 9. September vermutlich sein iPhone 6 präsentieren wird, rollen andere Hersteller pünktlich zur IFA 2014 in Berlin schon am 4. September ihre Vorzeigemodelle aus. Motorola wird seinen Android-Boliden Moto X+1 in Chicago auf den roten Teppich schicken und lässt sich bei der Kleiderwahl offenbar schon jetzt in die Karten gucken: Ein Foto-Leak deutet eine Rückenverschalung aus Leder oder Lederimitat an, heißt es etwa im Blog Ausdroid, der das Bild auf Twitter aufgetan hat. Jetzt noch die passende, ebenfalls zur IFA erwartete Moto 360 Smartwatch dazu umschnallen und das Party-Outfit rund um das Duo von Motorola kann sich dem Blitzlichtgewitter stellen.

Ein schöner Lederrücken kann entzücken

Beim mutmaßlichen Lederrücken könnte es sich um eine neue Option in Motorolas Konfigurations-Shop Moto Maker handeln, in dem sich Smartphones nach persönlichem Gusto gestalten lassen. Ob es sich tatsächlich um ein lederartiges Material handelt, ist völlig unklar – nach dem typischen Plastikrücken sieht es auf dem Foto jedenfalls nicht aus. Das könnte aber auch der Belichtung geschuldet sein.

Ein anderer Leak von Pressebildern spricht zumindest für den Einzug des Moto X+1 in das bunte Moto Maker-Sortiment und zeigt das Gerät mit immerhin zwei unterschiedlichen Verschalungen. Aus der Schale gepellt offenbart das Moto X+1 aber noch andere, handfeste Qualitäten: Durchgesickerte Benchmark-Ergebnisse deuten auf eine potente technische Ausstattung hin. Ob und wie Motorola der Konkurrenz damit ans Leder gehen kann, wird sich nach der offiziellen Enthüllung zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !7Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.