Moto Z, Moto Z Play und Moto G4 Play: Preise für Deutschland geleakt

Her damit !15
Das Moto Z soll zum Release angeblich um die 700 Euro kosten
Das Moto Z soll zum Release angeblich um die 700 Euro kosten(© 2016 Motorola)

Lenovo soll neben dem Moto Z auch ein Moto Z Play und auch eine Play-Variante des Moto G4 planen – und Roland Quandt von WinFuture liefert nun via Twitter Informationen zu den möglichen Preisen. Sie sollen aus Händlerlisten stammen und für Europa gelten.

Das Moto Z bietet mit seinem 5,5-Zoll-QHD-Display, 4 GB RAM und einem Snapdragon 820-Chipsatz eine ähnliche Ausstattung wie das LG G5. Sogar das Feature zur Erweiterung mittels spezieller Module teilen sich die beiden Geräte. Während das LG-Smartphone aber schon seit einigen Monaten erhältlich und mittlerweile deutlich im Preis gesunken ist, soll das Moto Z dem Leak zufolge für etwa 699 Euro in Europa und damit auch in Deutschland eingeführt werden.

Play-Ableger werden günstiger

Der Zusatz "Play" in der Gerätebezeichnung war schon beim Moto X ein Zeichen für einen günstigeren Mittelklasse-Ableger. Dies soll offenbar auch beim Moto Z Play so bleiben, denn laut des Leaks soll das Smartphone mit etwa 499 Euro deutlich günstiger sein als das Flaggschiff Moto Z.

Dies gilt auch für das Moto G4 Play. Während das Basismodell von Lenovo nämlich für 249 Euro und das Plus-Modell für 299 Euro angeboten wird, soll die Play-Ausführung nur etwa 159 Euro kosten. Wann die Play-Varianten des Moto Z erscheinen wird, ist nicht bekannt. Das Moto G4 Play soll hingegen Mitte August in Europa ankommen.

Weitere Artikel zum Thema
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !29Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
Moto Z: Update auf Android 7.1.1 Nougat rollt aus
Guido Karsten2
Das Moto Z besitzt nach dem Update die neueste Android-Version
Das Moto Z erhält Android 7.1.1. An Bord des Updates befindet sich auch Googles Videotelefonie-App Duo.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.